Fachseminar
Code

Vergaberecht - Schwellenwerte und Schätzung des Auftragswerts

Schwerpunkte

  • Die Schwellenwerte und ihre Bedeutung für Vergabeverfahren unterhalb der Schwellenwerte bzw. ab Erreichen der Schwellenwerte
  • Sonstige Wertgrenzen
  • Wertgrenzen zur Erhöhung der Transparenz
  • Regeln zum Schätzen / zur Berechnung des Auftragswerts
  • Zeitpunkt für die Schätzung
  • Richtige Einordnung des Auftragsgegenstands
  • Dokumentationspflicht
  • Folgen mangelhafter Schätzung des Auftragswerts

Die Schätzung des Auftragswerts sowie die Schwellenwertberechnung sind von zentraler Bedeutung für öffentliche Vergabeverfahren, denn unterhalb der EU-Schwellenwerte gelten andere Vergaberegeln als ab Erreichen der Schwellenwerte. Um so wichtiger ist eine sorgfältige, objektive und realistische Schätzung des Auftragswerts. In diesem Seminar wird das entsprechende Handwerkszeug dazu vermittelt.

Beschaffer der öffentlichen Hand sowie Bieter

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Termine

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden