Kompaktseminar in drei Teilen - Teil I
Code WEBFA385Z-1

Rahmenvereinbarungen als flexibles Beschaffungsinstrument - Kompaktseminar in drei Teilen - Teil I: Rechtsgrundlagen und Rechtsprechung

Schwerpunkte

  • Rechtsgrundlagen für die Ausschreibung von Rahmenvereinbarungen nach dem GWB und der VgV
  • Rahmenvereinbarungen im Anwendungsbereich der UVgO
  • Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 17.06.2021 (C-23/20)

Im Teil 1 dieses Kompaktkurses erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Überblick über die vergaberechtlichen Rechtsgrundlagen für die Ausschreibung von Rahmenvereinbarungen. Die aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) wird ebenso besprochen wie die Spruchpraxis der nationalen Vergabekammern. Die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von Rahmenvereinbarungen und die damit verbundenen Vorteile (Flexibilität und schnelle Beauftragungen) werden anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt. Die Teilnehmenden erhalten eine „Checkliste“ und dadurch einen Überblick über die erfolgreiche Ausschreibung von Rahmenvereinbarungen. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Kommunalen Bildungswerks e. V. und GIBT Colleg e. V.

Mitarbeiter aus Vergabestellen, aus dem Bereich Vertragsverwaltung bzw. Vertragsmanagement, aus dem Einkauf und dem Lieferantenmanagement sowie aus Fachbereichen, die mit Rahmenvereinbarungen arbeiten; Rechnungsprüfer

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

CODE 0419WEBFA385Z-1-G
19.04.2024
09:00 bis 10:30 Uhr
135,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
CODE 0826WEBFA385Z-1-G
26.08.2024
09:00 bis 10:30 Uhr
135,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
CODE 1216WEBFA385Z-1-G
16.12.2024
09:00 bis 10:30 Uhr
135,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden