Fachseminar
Code BFA181

Dienstleistungskonzessionen - die rechtssichere Vergabe

Schwerpunkte

  • Aktuelle Situation und rechtliche Einordnung
  • Vergabeverfahren und Besonderheiten
  • Materielle Regelungen bei Dienstleistungskonzessionen
  • Rechtsschutz und Schadensersatz
  • Ausblick auf künftige Entwicklungen

Die wirtschaftliche Bedeutung der Dienstleistungskonzession im nationalen Bereich, geregelt in der KonzVgV, nimmt durch den Einfluss der EU-Richtlinie über die Konzessionsvergabe zu. Dienstleistungskonzessionen betreffen nahezu alle Bereiche der entgeltlichen Daseinsvorsorge, z. B. Schulmahlzeiten, Verkehrs- und Personenbeförderungswesen, Parkplatzbewirtschaftung, Abfallentsorgung, Kfz-Schilderwerkstätten, Stadtmöblierung, Rettungsdienst oder Feuerbestattungsanlagen. Im Seminar werden Dienstleistungskonzessionen und das Vergabeverfahren dargestellt. Darüber hinaus wird den Fragen nachgegangen, welchen materiellen Regelungen die Dienstleistungskonzession unterliegt und um welchen Rechtsschutz unterlegene Bieter nachsuchen können.

Leiter:innen der Bereiche Einkauf/Wirtschaft, Führungskräfte und Beschäftigte, die sich mit Ausschreibungen beschäftigen und daher aktuelle Entwicklungen und Fragestellungen im Vergaberecht kennen müssen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Termine

CODE 0320BFA181
20.03.2024
10:00 bis 16:30 Uhr
295,00 €
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen