Spezialseminar
Code PEA039K
Themenbereich: Personalwesen

Stellenbeschreibung und Eingruppierung nach der Entgeltordnung TVöD-VKA - für Beschäftigte in der Informations- und Kommunikationstechnik

Schwerpunkte

  • Struktur der neuen Entgeltordnung
  • Zusammenhang zwischen Stellenbeschreibung und Eingruppierung
  • Stellenbeschreibungen:
    • Grundsätze
    • Bedeutung
    • Inhalte
    • Vorgehen
    • Aufbau und Bestandteile
    • bewährte Formulierungshilfen
    • Vermeidung gängiger Fehler
    • neue Anforderungen aufgrund geänderter Tätigkeitsmerkmale
    • Bildung von Arbeitsvorgängen
  • Neudefinition der Berufsabschlüsse und Hochschulabschlüsse:
    • entsprechende Tätigkeit
    • sonstige Beschäftigte
  • Vorbemerkungen zu allen Entgeltgruppen und spezielle Vorbemerkung
  • Abgrenzung der Eingruppierung von den allgemeinen sowie Spezialtätigkeitsmerkmalen
  • Eingruppierungsgrundsätze, §§ 12, 13 TVöD-VKA
  • Ermittlung der tarifgerechten Eingruppierung; Baukastenprinzip und Heraushebungsmerkmale
  • Unbestimmte Rechtsbegriffe:
    • Systeme der Informationstechnik
    • Tätigkeiten im gesamten Lebenszyklus eines IT-Systems
    • Tätigkeiten zur Sicherstellung der Informationssicherheit
    • Beschäftigte in der Produktionssteuerung und dem IT-Servicemanagement
  • Durchführung von Stellenbewertungen anhand von Praxisfällen
  • Beteiligung der Personalräte im gesamten Verfahren der Stellenbeschreibung und Eingruppierung und deren Umsetzung
  • Höhergruppierung auf Antrag (Konsequenzen)

Die Tarifvertragsparteien haben in der Entgeltordnung des TVöD-VKA die Tätigkeitsmerkmale für die Beschäftigten in der Informations- und Kommunikationstechnik völlig neu strukturiert. Dies hat Auswirkungen auf Stellenbeschreibungen und Eingruppierungen. Da die neuen Tätigkeitsmerkmale für IT-Beschäftigte mit den früheren Tätigkeitsmerkmalen für Angestellte in der Datenverarbeitung und Systemtechnik kaum Gemeinsamkeiten aufweisen, kann auch die hierzu ergangene Rechtsprechung nicht oder nur bedingt herangezogen werden. Die Bewertung der IT-Beschäftigten ist in der Praxis schwierig, denn es müssen die einzelnen Tätigkeiten genau erfasst werden, um die Arbeitsvorgänge nach der Qualität der Aufgaben und dem Schwierigkeitsgrad, der Selbständigkeit und der Verantwortung bewerten zu können. Auf Ausbildung und Studium muss geachtet werden.

Führungskräfte; Mitarbeiter der Personal- und Organisationsverwaltungen und Betriebe, die den TVöD-VKA anwenden; Personalratsmitglieder; Gleichstellungsbeauftragte

TVöD einschließlich Anlage Entgeltordnung (VKA); TVÜ-VKA

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

09.09.2019 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in