Modul eines Kompaktkurses
Code FKO100-3

Coaching-Strategien bei Konfliktthemen und Work-Life-Balance-Veränderungsthemen (Modul 3 des Kompaktkurses FKO100) Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Betrachtung und Analyse der (emotionalen) Ausgangslage des Coachees
  • Wie lösungsorientiertes Denken funktioniert
  • Strategien und Werkzeuge zur Konfliktlösung
  • Konfliktstufen nach Glasl
  • Die Transaktionsanalyse
  • Symbolarbeit
  • Umgang mit Konfliktlösungsmustern
  • Erfolgreiches Initiieren von Veränderungen bei Widerständen
  • Akzeptierte Lösungen langfristig und nachhaltig verankern
  • Tools und Techniken für Work-Life-Balance-Veränderungsthemen

In diesem Modul reflektieren die Teilnehmer eingehend, wie sie selbst mit Konflikten sowie Konflikt- und Veränderungssituationen umgehen. Sie lernen, Konfliktlösungsmuster zu erkennen und zu modifizieren und Veränderungsprozesse auch bei Widerständen zu initiieren. Zudem erweitern sie ihre analytischen Fähigkeiten sowie ihre methodischen und Problemlösungskompetenzen anhand geeigneter Ansätze und Tools. Bezogen auf den Coaching-Prozess entwickeln die Teilnehmer Sicherheit in der Wahl der geeigneten Strategie bzw. bei Diagnose, wann eine andere Interventionsform angebracht ist. Das Repertoire an Interventionsmöglichkeiten wird in diesem Modul ausgebaut. Zudem wird im Rahmen einer Live-Darstellung aufgezeigt, wie Konfliktcoaching funktionieren kann.

Führungskräfte, angehende Führungskräfte, Personalentwickler und Mitarbeiter, die ihre Selbstreflexionsfähigkeit und ihre Kompetenzen im Führen, Fördern, Beraten und Begleiten von Menschen erweitern möchten. Das Modul ist nur für die Teilnehmer des Kompaktkurses Code: FKO100 vorgesehen.

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

09.11.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
10.11.2020 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
11.11.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in