Fachseminar
Code SOA027

Bewerberorientierte Stellenakquise für schwerbehinderte oder behinderte (gleichgestellte) Menschen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Hürden der Integration von schwerbehinderten oder behinderten (gleichgestellten) Menschen
  • Finanzielle Leistungen an Arbeitgeber bzw. Arbeitnehmer durch Reha-Träger und Jobcenter
  • Leistungsverbote
  • Erkennen von Zuständigkeiten
  • Marketing-Basics
  • Zielgruppe Arbeitgeber - Wie funktioniert Personal-Recruiting im Unternehmen?
  • Kommunikation und Wahrnehmung in der Stellenakquise
  • Handlungsmotive von Arbeitgebern erkennen, Zuwendungskanäle nutzen
  • Einstellungen erkennen und beeinflussen
  • Die drei Phasen der Akquise
  • Kompetenzermittlung - Reflectionbased Competence Evaluation
  • Videoübungen zum Akquisegespräch
  • Netzwerke und Schnittstellen

Die Integration von schwerbehinderten oder behinderten (gleichgestellten) Menschen ist eine Herausforderung für die Jobcenter, die diese Spezialisierung neu eingerichtet oder schon dauerhaft implementiert haben. Wichtigste Partner bei der raschen Integration in den Arbeitsmarkt sind die Arbeitgeber und die Inklusionsbetriebe. Im Seminar erarbeiten die Teilnehmer die Kriterien einer erfolgreichen bewerberorientierten Arbeitgeberansprache und erhalten das Rüstzeug für eine erfolgreiche vertriebs- und zielgruppenorientierte Kundenkommunikation. In diesem Zusammenhang setzen sich die Teilnehmer mit den Bedenken der Arbeitgeber, schwerbehinderte oder behinderte Menschen einzustellen, auseinander und entwickeln geeignete Handlungsstrategien. Darüber hinaus vermittelt dieses Seminar tiefgehende Basics zur Kompetenzerhebung der Kunden, die einem Arbeitgeber als potenzielle Arbeitskräfte vorgeschlagen werden. Auf das Seminar Code: SOA045 zu den Eingliederungsleistungen des SGB II für Menschen mit Behinderung und Code: SOA049 zu der Integration von schwerbehinderten und behinderten Menschen wird aufmerksam gemacht.

Arbeitsvermittler, Fallmanager, Jobcoaches bei Jobcentern, Kommunen, in Agenturen für Arbeit oder bei Bildungsträgern, in deren Aufgabengebiet die Vermittlung von schwerbehinderten oder behinderten (gleichgestellten) Menschen inklusive der Arbeitgeberansprache angesiedelt ist

SGB II, SGB IX (Empfehlung: ABC Behinderung & Beruf, Fachlexikon der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen - BIH)

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

12.11.2018 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
13.11.2018 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
14.11.2018 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
11.03.2019 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
12.03.2019 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
13.03.2019 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
28.10.2019 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
29.10.2019 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
30.10.2019 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden