Fachseminar
Code SOA044

SGB II - Förderung von Fortbildung und Umschulung im Bereich der Grundsicherung - ein Seminar für Integrationsfachkräfte (unter Berücksichtigung des neuen AWStG)

Schwerpunkte

  • Berufliche Bildung
  • Die Ziele beruflicher Weiterbildung
  • Allgemeine und spezielle rechtliche Voraussetzungen
  • FbW-Leistungen
  • Die richtige Förderauswahl
  • Das Bildungsgutscheinverfahren
  • Die Eingliederungsvereinbarung im Bereich Fortbildung und Umschulung
  • Das Absolventenmanagement
  • Der Maßnahmeabbruch
  • Die gesetzlichen Änderungen durch das neue AWStG und deren Auswirkungen in der Praxis
  • Die Bildungszielplanung
  • Die betriebliche Einzelumschulung

Die Förderung von erwerbsfähigen Hilfebedürftigen durch eine Fortbildung und/oder eine Umschulung stellt für die Grundsicherungsstellen das nachhaltigste arbeitsmarktliche Instrument dar, um Arbeitslose langfristig in den ersten Arbeitsmarkt einzugliedern. Durch diese Fördermöglichkeiten werden die meisten Mittel in den Eingliederungstiteln der Jobcenter gebunden. Deshalb ist es umso wichtiger, die richtige Förderauswahl zu treffen und die zugrunde liegenden rechtlichen Regelungen sowie die arbeitsmarktlichen Bedarfe zu kennen. Im Seminar wird neu eingesetzten Integrationsfachkräften/Arbeitsvermittlern, die mit dem Thema Förderung der beruflichen Weiterbildung (FbW) betraut sind, auch anhand von praktischen Fallbeispielen, Grundlagenwissen vermittelt. Ebenso wird auf die zusätzlichen Möglichkeiten eingegangen, die der Gesetzgeber den Grundsicherungsstellen durch die Einführung des Gesetzes zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung und des Versicherungsschutzes in der Arbeitslosenversicherung (AWStG) und des 9. Änderungsgesetzes zum SGB II ermöglicht.

Neue Integrationsfachkräfte/Arbeitsvermittler in Jobcentern

SGB I, SGB II, SGB III

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

21.11.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
22.11.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
21.09.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
22.09.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in