Wochenkurs
Code SOA033N

Antragsbearbeitung von Selbstständigen im SGB II - kompakter Wochenkurs

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Gesellschaftsarten (im SGB II):
    • Besonderheiten für die Leistungsbeurteilung
    • Unterscheidung Selbstständigkeit und Unselbstständigkeit (Scheinselbstständigkeit)
  • Selbstständigkeitsstatus im Sinne des § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 SGB II (Ausländer)
  • Beginn und Ende der Selbstständigkeit
  • Wie viele Selbstständigkeiten sind zu berücksichtigen? (Trennung und/oder Zusammenfassung von mehreren ausgeübten Selbstständigkeiten)
  • Glaubhaftmachung des Anspruchs und vorläufige Bewilligung (Entscheidungshilfen bei Ablehnungen oder Versagungen)
  • Kranken- und Pflegeversicherung von Selbstständigen im SGB II:
    • KV- und PV-Pflicht
    • private KV/PV
    • Zuschuss nach § 26 SGB II
  • Meldeversäumnisse nach § 32 SGB II
  • Eingliederungsvereinbarung: Inhalt, Gestaltung und Grenzen einer EGV
  • Zuflussprinzip (Besonderheiten)
  • Betriebsvermögen (Angemessenheit/Verwertbarkeit)
  • Übersetzung des Steuersystems ins SGB II (Berechnung der Liquidität, Handhabung bei Bilanzierungen)
  • Einkommen nach § 3 Alg II-V (Berechnungsmethodik)
  • Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben
  • Abschließende Entscheidung (auch hinsichtlich der KV/PV)
  • Strategien im Umgang mit Selbstständigen nach und vor negativer Fortsetzungsprognose:
    • Feststellung der Fortsetzungswürdigkeit
    • Alternativen (§ 12a SGB II)
    • Strategien
  • Besonderes Privatvermögen von Selbstständigen (Altersversorgung/Immobilien) - Bewertung als geschütztes Vermögen, Beurteilung der Angemessenheit und Prüfung der Verwertbarkeit

Ziel des Seminars ist es, in kompakter Form solides Grundwissen zur Antragsbearbeitung von Selbstständigen nach dem SGB II zu vermitteln und diese mit speziellen Kenntissen über die Zielgruppe zu koppeln. Wenn die notwendigen Kenntnisse über Einkommen, Vermögen, Kosten der Unterkunft, Sozialversicherung usw. auf die Antragsbearbeitung von Selbstständigen anzuwenden sind, zeigt sich die besondere Herausforderung für die Sachbearbeiter. Im Verlauf des Wochenkurses werden alle mit diesem Thema verbundenen Inhalte in umfassender und logischer Art vermittelt. Es erfolgt ein grundlegender Einstieg in die Thematik. Darüber hinaus werden die einschlägigen Vorschriften und typischen Besonderheiten für den Personenkreis der Selbstständigen erläutert und praxisorientiert diskutiert. Die Teilnehmer werden befähigt, mit Anträgen von Selbstständigen sachkundig umzugehen, die notwendige Handlungssicherheit zu erlangen, sowie Auswertungsmöglichkeiten einzusetzen, aber auch die Kundenfreundlichkeit insgesamt zu erhöhen. Beachten Sie hierzu auch unsere Online-Veranstaltung Grundlagen der Berechnung des Einkommens Selbständiger Code: WESOA076 .

Mitarbeiter der SGB II-Behörden, die sich nach einer längeren Unterbrechung oder erstmalig mit dem Thema „Selbstständige im SGB II“ beschäftigen (Arbeitsvermittler, Sachbearbeiter, Mitarbeiter der Widerspruchs- und Rechtsstellen)

Alg II-V, SGB II und SGB V

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Katrin Winkler gern zur Verfügung.

Termine

10.10.2022 (Mo)
09:00 bis 15:30 Uhr
11.10.2022 (Di)
09:00 bis 15:30 Uhr
12.10.2022 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
13.10.2022 (Do)
09:00 bis 15:30 Uhr
14.10.2022 (Fr)
09:00 bis 14:30 Uhr
800,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
21.11.2022 (Mo)
09:00 bis 15:30 Uhr
22.11.2022 (Di)
09:00 bis 15:30 Uhr
23.11.2022 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
24.11.2022 (Do)
09:00 bis 15:30 Uhr
25.11.2022 (Fr)
09:00 bis 14:30 Uhr
965,00 €
Nürnberg
Veranstaltungsort in Nähe des Hauptbahnhofs wird noch bekannt gegeben
Nürnberg
Präsenz
anmelden
24.04.2023 (Mo)
09:00 bis 15:30 Uhr
25.04.2023 (Di)
09:00 bis 15:30 Uhr
26.04.2023 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
27.04.2023 (Do)
09:00 bis 15:30 Uhr
28.04.2023 (Fr)
09:00 bis 14:30 Uhr
880,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden
12.06.2023 (Mo)
09:00 bis 15:30 Uhr
13.06.2023 (Di)
09:00 bis 15:30 Uhr
14.06.2023 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
15.06.2023 (Do)
09:00 bis 15:30 Uhr
16.06.2023 (Fr)
09:00 bis 14:30 Uhr
880,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden
09.10.2023 (Mo)
09:00 bis 15:30 Uhr
10.10.2023 (Di)
09:00 bis 15:30 Uhr
11.10.2023 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
12.10.2023 (Do)
09:00 bis 15:30 Uhr
13.10.2023 (Fr)
09:00 bis 14:30 Uhr
880,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden
06.11.2023 (Mo)
09:00 bis 15:30 Uhr
07.11.2023 (Di)
09:00 bis 15:30 Uhr
08.11.2023 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
09.11.2023 (Do)
09:00 bis 15:30 Uhr
10.11.2023 (Fr)
09:00 bis 14:30 Uhr
965,00 €
Nürnberg
Veranstaltungsort in Nähe des Hauptbahnhofs wird noch bekannt gegeben
Nürnberg
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in