Fachseminar
Code PGP220R

Rechtsprechung zum Personalvertretungsrecht in den Jobcentern als gemeinsame Einrichtungen

Schwerpunkte

  • Erlangung von Rechtssicherheit durch Kenntnis der Rechtsprechung
  • Möglichkeiten und Grenzen von Klagen des Jobcenter-Personalrats
  • Vermeidung unnötiger Klagen und Kostenrisiken des Jobcenter-Personalrats

Im Seminar wird ein Überblick über die Rechtsprechung zur Durchführung des Personalvertretungsrechts in den Jobcentern als gemeinsame Einrichtungen gemäß § 44b SGB II vermittelt. Wichtige Gerichtsentscheidungen zur Personalratsarbeit in den Jobcentern (gE) bilden den Schwerpunkt des Seminars. Darüber hinaus werden schwebende Verfahren angesprochen.

Personalratsvorsitzende und Mitglieder von Jobcenter-Personalräten nach § 44h SGB II; sonstige Interessenten

Bundespersonalvertretungsgesetz

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

15.09.2020 (Di)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden
03.06.2021 (Do)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in