Fachseminar
Code DVB205N

Mit MS OneNote den Büroalltag effektivieren

Schwerpunkte

  • Benutzeroberfläche, Organisation und Gliederung von OneNote-Notizbüchern
  • Inhalte einfügen, organisieren und wiederfinden durch eine kluge Struktur, Kategorien und mit Volltextsuche
  • Internetrecherche einfach und sinnvoll dokumentieren
  • Exportieren aus dem Notizbuch
  • Teamfunktionen, Freigaben für andere Nutzer und andere Endgeräte
  • Audio- und Videoaufzeichnungen mit OneNote
  • Beispiele unterschiedlicher Workflows mit OneNote-Notizbüchern
  • Desktop-Notizbücher und die OneNote-App auf mobilen Geräten: Trends und Möglichkeiten

OneNote ist ein elektronisches Notizbuch, das in fast allen Microsoft-Office-Paketen sowie als App für mobile Endgeräte verfügbar ist und sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Die Suche nach dem Notizbuch oder dem gelben Klebezettel war gestern! Mit OneNote werden alle Notizen klar und sauber strukturiert an einem zentralen Ort verwaltet und stehen auf Wunsch auch auf anderen Computern und Endgeräten zur Verfügung. Nach diesem Kurs können die Teilnehmer die Vorteile von OneNote gegenüber dem Notizblock aus Papier nutzen und viel Zeit für die Organisation des Büroalltages sparen. Dieses Seminar wird in Kooperation mit der ABT gGmbH durchgeführt.

Beschäftigte aller Abteilungen und Bereiche

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Mirko Frischmuth gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 26

Termine

01.07.2020 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
260,00 €
anmelden
25.11.2020 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
260,00 €
anmelden
17.03.2021 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in