Code GWEBFA500Z

Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG): Rechtliche Grundlagen und Umsetzungsfragen in der Praxis

Schwerpunkte

  • Motivation und Zweck des LkSG
  • Einbettung des LKSG in Regulierungen zu Corporate-Governance-Systemen und zur Unternehmensberichterstattung
  • Anwendungsbereich und Ausstrahlungswirkung
  • Auswirkungen der untermehmerischen Sorgfaltspflichten auf das Risikomanagement
  • Resultierende Maßnahmen für eine risikoorientierte Corporate Governance
  • Behördliche Kontrolle und Durchsetzung des LkSG sowie Sanktionen
  • Handlungsempfehlungen
  • Die neue EU-Lieferketten-Richtlinie CSDDD

Das Webinar gibt einen Überblick über die Anforderungen des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG) zur Vermeidung oder Minimierung von menschenrechts- und bestimmten umweltbezogenen Risiken in der Lieferkette. Konkret stellt dieses Webinar die aus dem LkSG resultierenden Auswirkungen auf das Risikomanagement heraus, zeigt adäquate Maßnahmen für eine risikoorientierte Corporate Governance auf und leitet Handlungsempfehlungen ab. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e.V. und Kommunales Bildungswerk e.V.

Mitarbeiter und Leiter im Einkauf, Controlling, Risikomanagement oder in der internen Revision sowie sonstige Interessierte. Es werden keine speziellen fachlichen Vorkenntnisse vorausgesetzt.

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

CODE 0403GWEBFA500Z-G
03.04.2024
10:30 bis 12:00 Uhr
250,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden