Fachseminar
Code GWEPEA732Y
Themenbereich: Personalwesen

Formelle Hürden der Arbeitgeberkündigung - Zugang und Beweislast

Schwerpunkte

  • Persönliche Übergabe der Kündigung und deren Nachweis
  • Besonderheiten bei der Übergabe an Dritte - Empfangsbote und Empfangsvertreter
  • Einfache Postübersendung, Zustellung mittels Übergabe- oder Einwurfeinschreibens
  • Zeitpunkt des rechtlichen Zugangs bei Einwurf in den Hausbriefkasten
  • Zustellung durch Boten - eine Gebrauchsanweisung
  • Zugang während Urlaubsabwesenheit oder Krankenhausaufenthalt des Kündigungsempfängers
  • Fallgruppen unberechtigter Zugangsvereitelung und richtiger Umgang damit

Unabhängig davon, ob eine Kündigung inhaltlich Bestand hat, steht häufig die Frage im Raum, ob und, wenn ja, zu welchem Zeitpunkt die Kündigung dem zu Kündigenden zugegangen ist. Angesichts der mannigfaltigen Fallstricke rund um die Sicherstellung des Zugangs und eine mögliche Zugangsvereitelung werden hier arbeitgeberseitig nach wie vor viele vermeidbare Fehler gemacht. Das Seminar behandelt anhand zahlreicher Beispiele die typischen Problemfelder. Die Teilnehmer erkennen, wie sie den Zugang von Kündigungen in verschiedenen Konstellationen gerichtsfest bewirken und nachweisen können. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e.V. und Kommunales Bildungswerk e.V.

Personalverantwortliche, Geschäftsführungen, Dienststellenleitungen, Prokuristen sowie alle Führungskräfte, die über eine Kündigungsbefugnis verfügen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

CODE 0606GWEPEA732Y-G
06.06.2024
14:00 bis 15:30 Uhr
195,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
CODE 1017GWEPEA732Y-G
17.10.2024
14:00 bis 15:30 Uhr
195,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden