Fachseminar
Code SOG203

Kollegiale Fallberatung für Mitarbeiter sozialer Träger und Einrichtungen

Schwerpunkte

  • Grundzüge, Regeln und Rollen der kollegialen Beratung
  • Empathie und Wertschätzung als Grundlage der Gesprächsführung
  • Schlüsselfragen finden und formulieren
  • Handlungsalternativen reflektieren und erarbeiten
  • Ideen generieren und Ergebnisse sichern durch aktive Moderation
  • Beratungsformen der kollegialen Fallberatung: Brainstorming, Resonanzrunde, Entwickeln von Hypothesen
  • Vorbereitung und Tipps für die Praxis kollegialer Beratung
  • Intensives Üben anhand konkreter Fälle der Teilnehmenden

Der Berufsalltag insbesondere von Arbeitnehmern sozialer Träger bringt häufig schwierige und belastende Situationen mit sich, für die der Einzelne nur schwer einen Lösungsansatz findet. Kollegiale Beratung bietet sich hier als wirksame Methode an, um fachliche, zwischenmenschliche und organisatorische Probleme zu analysieren und Lösungen zu entwickeln. Sie ermöglicht es, sich strukturiert auf Augenhöhe auszutauschen und von den Erfahrungen und Ideen anderer zu profitieren. Ein durchdachter Ablauf, festgelegte Rollen und verschiedene Beratungsformen für unterschiedliche Problemsituationen machen die Methode leicht erlern- und anwendbar und so für viele Arbeitnehmer nutzbar. Das Seminar zeigt zunächst auf, wie die Methode funktioniert. Den Kern des Seminars bildet das mehrfache intensive Üben der kollegialen Beratung anhand mitgebrachter Praxisfälle und Fragen. Hierdurch erhalten die Teilnehmer Sicherheit in der Anwendung der Methode und zugleich neue Impulse für die Bewältigung aktueller Probleme. Überdies steigern sie mit dieser Methode ihre Gesprächs- und Moderationskompetenz. Auf die Vertiefungseminare Code: SOA039K und Code: FUE032 wird hingewiesen.

Führungskräfte und Mitarbeiter im sozialen Bereich, z.B. in Kindergärten, Schulen, Wohnheimen, Jugend- und Sozialämtern, Jobcentern, Arbeitsagenturen

eigene Praxisfälle/Problemstellungen

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

08.05.2019 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
09.05.2019 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
380,00 €
Berlin
 
06.11.2019 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
07.11.2019 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
380,00 €
Berlin
 

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in