Fachseminar
Code WKTF067C
Themenbereich: Kita-Bereich

Qualifizierung zum/zur innerbetrieblichen Hygienebeauftragten für den Verpflegungsbereich in einer Kindertagesstätte

Schwerpunkte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Mikrobiologie
  • Betriebs-, Produkt-, Gerätehygiene; Personalhygiene
  • Erstellung eines Eigenkontrollkonzeptes nach den HACCP Grundsätzen
  • Hygieneplan nach dem Infektionsschutzgesetz
  • Schulungsverpflichtungen
  • Krisenmanagement
  • Umgang mit den Medien/Kontrollbehörden

Hygiene ist nicht nur wichtig, sondern gesetzlich vorgeschrieben. Das Vorhandensein eines funktionierenden Qualitätsmanagementsystems ist von elementarer Bedeutung, um rechtzeitig Gefahren erkennen zu können (z. B. Noroviren in Erdbeeren). Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung (KiTa) gelten gemäß aktueller Gesetzeslage als Lebensmittelunternehmen und müssen für eine ausreichende Sicherheit der ausgegebenen Lebensmittel sorgen. Kindertagesseinrichtungen müssen daher über ein Qualitätsmanagement-System verfügen und brauchen dazu einen eigenen qualifizierten Hygienebeauftragten. Die Teilnehmenden erhalten in diesem Seminar das notwendige Wissen zur Umsetzung eines QM-Systems und qualifizieren sich zum/zur innerbetrieblichen Hygienebeauftragten.

Personen aus Kindertagesstätten (z. B. Leitung, Hauswirtschaftskräfte, Erzieher:innen), die mit der Aufgabe des Hygienemanagements beauftragt

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Anja Miatke gern zur Verfügung.

Termine

CODE 0605WKTF067C
05.06.2024
09:00 bis 16:30 Uhr
06.06.2024
08:00 bis 14:30 Uhr
395,00 €
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen