Spezialseminar
Code STB052

Gebührenkalkulation mit MS-Excel

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Ermittlung der kalkulatorischen Kosten (Zinsen und Abschreibungen)
  • Prognostizieren der Kostenarten über Preisanstiege
  • Verteilung der Kostenarten mit dynamischen Umlageschlüsseln auf die Kostenstellen
  • Allgemein gültige Kalkulationsbeispiele (Friedhof, Kita, Hort, Wasser, Abwasser etc. werden besprochen)
  • Rechtlich zulässige Einflussmöglichkeiten

Ziel des Praxisseminars ist es, den Teilnehmenden durch Übungen ein in sich stimmiges und verknüpftes Kalkulationsmodell zu erstellen. Dieses kann durch die Teilnehmenden im Nachgang selbstständig auf die individuellen Anforderungen und gebührenerhebenden Einrichtungen (Kita, Abwasser, Feuerwehr etc.) angepasst werden. Die Kalkulation soll eine rechtssichere Berechnung von Gebühren nach den Kommunalabgabegesetzen sicher stellen. Im Sinne des Haushalts ermöglicht das KAG bei der Berechnung von Gebühren alle betriebswirtschaftlichen Kosten - also auch die kalkulatorischen - zu berücksichtigen. Anhand ausgewählter praktischer Fälle werden den Teilnehmenden die Bedeutung des zu behandelnden Stoffes veranschaulicht und die Berechnung von Gebühren am PC geübt. Grundlagen der Gebührenkalkulation werden nicht vermittelt. Auf das Grundlagenseminar Code: STB051 wird hingewiesen. Während des Seminars wird MS Excel 2016 eingesetzt.

Beschäftigte von Kommunalverwaltungen und kommunalen Unternehmen, die sich auf systematischem Wege anwendungsfähige Grundkenntnisse des Gebührenrechts und der damit verbundenen Gebührenberechnung aneignen wollen.

KAG des jeweiligen Bundeslandes, Taschenrechner, USB-Stick

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de
Platzhalter Dozentenfoto

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Noreen Liegmann gern zur Verfügung.

Allgemeines

Dieses Webinar wird mit Zoom durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung. Diese wird an die angegebene E-Mail-Adresse des/der Teilnehmenden verschickt. Sie erwerben mit der Buchung einen Teilnahmeplatz. Das Betreten des virtuellen Schulungsraums ist bereits 15 Minuten vor Start der Online-Schulung möglich.

technische Mindestanforderungen

  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung
  • Headset
  • Wir empfehlen die Installation der kostenfreien Zoom-App. Alternativ ist die Teilnahme bei Zoom auch über den Browser (Microsoft Edge, Internet Explorer 11 oder Chrome) möglich.

Haben Sie Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Wir empfehlen vor der Online-Schulung den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Nutzen Sie dazu folgenden Link:


Datenschutzinformationen für Teilnehmer an Online-Meetings (ZOOM) Datenschutzinformation als PDF öffnen

Ihre Vorteile

Zertifikat
Sie erhalten ein qualifiziertes Teilnahme-Zertifikat
Schulungsunterlagen
Bereitstellung aussagekräftiger Seminarunterlagen zum Download.
Zertifiziert und qualifiziert
Wir sind zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO 9001:2015 und setzen ausschließlich erfahrene und erprobte Lehrkräfte ein.
Interaktiv + live
Interaktive Beteiligungsmöglichkeiten: Stellen Sie Ihre Fragen live per Webcam und Mikrofon.

Termine

25.09.2023
09:00 bis 16:30 Uhr
26.09.2023
08:00 bis 14:30 Uhr
465,00 €
Präsenz
anmelden
11.03.2024
09:00 bis 16:30 Uhr
12.03.2024
08:00 bis 14:30 Uhr
465,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden
09.09.2024
09:00 bis 16:30 Uhr
10.09.2024
08:00 bis 14:30 Uhr
465,00 €
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen