Spezialseminar
Code STB052

Gebührenkalkulation mit MS-Excel

Schwerpunkte

  • Ermittlung der kalkulatorischen Kosten (Zinsen und Abschreibungen)
  • Prognostizieren der Kostenarten über Preisanstiege
  • Verteilung der Kostenarten mit dynamischen Umlageschlüsseln auf die Kostenstellen
  • Allgemein gültige Kalkulationsbeispiele (Friedhof, Kita, Hort, Wasser, Abwasser etc. werden besprochen)
  • rechtlich zulässige Einflussmöglichkeiten

Ziel des Praxisseminars ist es, den Teilnehmenden durch Übungen ein in sich stimmiges und verknüpftes Kalkulationsmodell zu erstellen. Dieses kann durch die Teilnehmenden im Nachgang selbständig auf die individuellen Anforderungen und gebührenerhebenden Einrichtungen (Kita, Abwasser, Feuerwehr etc.) angepasst werden. Die Kalkulation soll eine rechtssichere Berechnung von Gebühren nach den Kommunalabgabegesetzen sicher stellen. Im Sinne des Haushalts ermöglicht das KAG bei der Berechnung von Gebühren alle betriebswirtschaftlichen Kosten - also auch die kalkulatorischen - zu berücksichtigen. Anhand ausgewählter praktischer Fälle werden den Teilnehmenden die Bedeutung des zu behandelnden Stoffes veranschaulicht und die Berechnung von Gebühren am PC geübt. Grundlagen der Gebührenkalkulation werden nicht vermittelt. Auf das Grundlagenseminar Code: STB051 wird hingewiesen. Während des Seminars wird MS Excel 2016 eingesetzt.

Mitarbeiter von Kommunalverwaltungen und kommunalen Unternehmen, die sich auf systematischem Wege anwendungsfähige Grundkenntnisse des Gebührenrechts und der damit verbundenen Gebührenberechnung aneignen wollen.

KAG des jeweiligen Bundeslandes, Taschenrechner, USB-Stick

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Elena Baal gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 107

Termine

12.10.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
13.10.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden
18.03.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
19.03.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden
26.10.2021 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.10.2021 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in