Spezialseminar
Code FKB047

Führungskompetenzen erweitern - eigene Stärken erkennen

Schwerpunkte

  • Wie werden Leistung und Arbeitsverhalten thematisiert?
  • Wie führe ich schwierige Mitarbeiter zu mehr und besserer Leistung?
  • Wie bewirke ich eine konstruktive Zusammenarbeit im Team?
  • Wie verschaffe ich mir die notwendige Autorität gegenüber den mir unterstellten Mitarbeitern?
  • Wie sichere ich mir die Unterstützung der Mitarbeiter?
  • Wie kann ich gegen Mobbing innerhalb des Teams sinnvoll vorgehen?
  • Was muss ich bei hohen Fehlzeiten und Kritikgesprächen beachten?
  • Wie löse ich eingefahrene Situationen?
  • Wie bewirke ich Verhaltensänderungen?

Führung erfordert Verhaltensflexibilität und Stärke sowie ein immer höheres Maß an Führungskompetenz von jeder Führungskraft. Das Seminar richtet sich an erfahrene Führungskräfte, die im angeleiteten kollegialen Austausch ihre schwierigen Führungssituationen klären und optimale Handlungsstrategien entwickeln wollen. Die Teilnehmer werden durch Kleingruppenarbeit und Erprobung in Rollenspielen befähigt, ihr Führungsverhalten zu reflektieren, zu stärken und zu erweitern. Wege zur Entlastung werden aufgezeigt.

Führungskräfte und andere Bedienstete mit Personalverantwortung aus allen Ämtern/Bereichen, Mitglieder von Personalvertretungen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

23.10.2019 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
24.10.2019 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
380,00 €
anmelden
25.05.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
26.05.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
19.10.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
20.10.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in