Workshop
Code FKB167

Führungskompetenzen für Politiker und politische Beamte Neu

Schwerpunkte

  • Rahmenbedingungen: Ziele, Zielkonflikte, Zuständigkeiten, Weisungsbefugnisse
  • Verhalten im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen - Beeinflussungsfaktoren und Störkräfte
  • Analyse des eigenen Führungsstils mit Blick auf nachrangige Führungskräfte
  • „Management by ...“ - welcher Führungsstil ist der richtige?
  • Denk- und Entscheidungsmuster von Führungskräften
  • Umgang mit der Sandwich-Position von Führungskräften
  • Bedeutung und Einsatz der weichen Faktoren in der Mitarbeiterführung
  • Unternehmerisches Denken und Handeln von Führungskräften entwickeln
  • Ganzheitliches Denken: Aufbau von Vertrauen, Gestaltung von Beziehungen
  • Kluges Veränderungsmanagement - gesicherter Wissenstransfer
  • Umgang mit Generationenvielfalt und Konflikten

Schon in der Privatwirtschaft ist die Kunst guter Führung eine Herausforderung - in der Politik ist sie noch weit größer, zumal es sich bei den zu Führenden oft selbst um Führungskräfte handelt. Zudem stehen (Ober-)Bürgermeister, Landräte, (Bezirks-)Stadträte oder politische Beamte oft im Spannungsfeld diverser Interessen, haben damit verbunden also nicht selten Zielkonflikte und stehen überdies im Rampenlicht. Nicht zuletzt müssen sie wie alle Führungskräfte erfolgreich als Entscheider, Anweiser und Motivatoren fungieren. Dieses Konglomerat an Anforderungen erfordert eine besondere Ausprägung von Führungskompetenzen, um Verantwortungen und Chancen der eigenen Position optimal nutzen und anderen gerecht werden zu können. In diesem praxisorientierten Workshop werden die Teilnehmer für ihre Rolle und die an sie gestellten besonderen Erwartungen sensibilisiert. Sie überprüfen ihren Führungsstil, erweitern ihr Repertoire an Führungs- und Kommunikationstechniken (insbesondere mit Blick auf andere Führungskräfte) und lernen, wie sie durch gute Führung Synergien freisetzen, um gesteckte Ziele zu erreichen.

Politiker und politische Beamte

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

12.02.2020 (Mi)
09:00 bis 17:30 Uhr
435,00 €
Berlin
 
anmelden
20.08.2020 (Do)
09:00 bis 17:30 Uhr
435,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in