Workshop
Code FKB076S

Führungsherausforderung digitale Transformation: Wie es Führungskräften gelingt, neue Wertesysteme zu schaffen und Orientierung zu vermitteln Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Veränderungen der Arbeitswelt: VUCA und BANI mit den sich daraus ergebenden neuen Herausforderungen für Führungskräfte
  • Gestaltung der Transformation zur digitalen Arbeitswelt (Digitalstrategie):
    • Schaffen verbindlicher Wertesysteme samt kultureller Stützpfeiler
    • Entwicklung eines Future Compass
  • Reflexion zu Rollenverständnis und Haltung von Führungskräften:
    • Entwicklung vom Feedback zum Feed Forward, vom Alleinentscheidenden zum Coach/Moderierenden
    • vom Einzelkämpfer zum Teamplayer
  • Ausprägen agiler Methodenkompetenz: kreativ und innovativ kommunizieren, unterstützen und fördern, z. B. mit dem Kanban Board, Stand Up Meeting, Design Thinking
  • Klären individueller Fragen oder Problemstellungen

Die Verlässlichkeit vergangener Jahre ist vorbei, was sich insbesondere im Arbeitsleben widerspiegelt. Insbesondere Führungskräfte stehen damit vor der kontinuierlichen und schwierigen Aufgabe, ihren Mitarbeitenden Orientierung und Verbindlichkeit zu vermitteln. Die Teilnehmenden am Workshop lernen und trainieren praxisorientiert, wie es ihnen gelingt, digitale Transformation mitarbeiterbezogen zu gestalten und ihre Mitarbeitenden somit bestmöglich zu unterstützen. Hierzu werden Rollenverständnis und Haltung von Führungskräften in der Verwaltung der Zukunft reflektiert und aufgezeigt, wie verbindliche Wertesysteme geschaffen werden. Gegenstand des Workshops ist u. a. die Entwicklung eines Future Compass zum Identifizieren von Stellhebeln auf dem Weg zur Verwaltung der Zukunft. Zudem erwerben die Teilnehmenden agile Methodenkompetenz und haben die Möglichkeit, Expertenfeedback zu individuellen Fragestellungen einzuholen. Im Anschluss an die Veranstaltung bietet die Sommerakademie allen Teilnehmenden die Möglichkeit, an einem Rahmenprogramm teilzunehmen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Führungskräfte aller Ebenen, Projektleitungen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Termine

26.07.2023
09:00 bis 16:30 Uhr
27.07.2023
08:00 bis 14:30 Uhr
650,00 €
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen