Fachseminar
Code BEF059
Themenbereich: Betreuungsrecht

Betreuungsbehörde und Datenschutz - welche Auswirkungen hat die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) auf die Arbeit der Betreuungsbehörden?

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Neue Anforderungen an den Datenschutz durch die EU-DSGVO und die neuen Landesdatenschutzgesetze
  • Allgemeine Grundlagen des Datenschutzes
  • Datenschutz bei Sachverhaltsermittlungen; Erhebung von Daten durch die Betreuungsbehörde
  • Übermittlungsbefugnisse der Betreuungsbehörde
  • Datenaustausch und Datenübermittlung an öffentliche/nicht öffentliche Stellen
  • Datenschutz für (Behörden)Betreuer
  • Datenschutz und EDV
  • Akteneinsicht und Auskunftsrechte
  • Aktuelle Praxisfragen des Datenschutzes der Betreuungsbehörde

Durch die Betreuungsbehörden werden viele sensible Daten über Betroffene, Betreuer und andere Dritte erhoben und verarbeitet. Verschiedene Stellen und Personen sind am Verfahren beteiligt. Gerade die bereichsspezifischen Datenschutzregelungen im Betreuungsrecht sind jedoch vielfach unzureichend und führen in der Praxis zu Problemen. Im Seminar sollen deshalb die wesentlichen gesetzlichen Grundlagen des neuen europäischen Datenschutzrechts unter besonderer Berücksichtigung des Betreuungsrechts erörtert und vorgestellt werden. Weiterhin werden Fragen und Beispiele aus der Praxis besprochen.

. Mitarbeiter von örtlichen Betreuungsbehörden

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

10.12.2018 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
240,00 €
Frankfurt am Main
 
08.04.2019 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
240,00 €
Frankfurt am Main
 
26.08.2019 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
240,00 €
Frankfurt am Main
 

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden