Fachtag
Code VWT24

Compliance-Fachtag 2024: Compliance-Management in der öffentlichen Verwaltung. Rechtliche Grundlagen, Entwicklungstendenzen, Praxisfragen

Tagungsinhalte:

  • Präsenztagung mit der Möglichkeit der Online-Zuschaltung. Sie haben die Wahl zwischen einer Präsenzteilnahme oder einer Online-Zuschaltung. Bitte beachten Sie: Es werden nur die Vorträge online übertragen; eine Teilnahme an den Workshops ab 15.40 Uhr ist nur in Präsenz möglich! Für eine Online-Teilnahme melden Sie sich bitte unter dem Code: WEVWT24 an.
  • (Stand der Konzeption: Mai 2024 - Änderungen vorbehalten)

Mittwoch, 28.08.2024

  • 09.30 Uhr - Begrüßung und Eröffnung

  • 09.40 Uhr - Compliance im Arbeitsverhältnis: Interessenkonflikte erkennen und vermeiden (von der monetären Zuwendung bis hin zur Liebesbeziehung) - Prof. Dr. Alexander Eufinger

  • 10:50 Uhr - Kommunikationspause

  • 11:15 Uhr - Aktuelle Entwicklungen und Praxisfragen zum Hinweisgeberschutzgesetz - Dr. Tony Rostalski

  • 12:25 Uhr - Interaktive Podiumsdiskussion: Prof. Dr. jur. Eva Kohler und Dr. Tony Rostalski beleuchten die Herausforderungen eines funktionierenden Compliance-Managements und beantworten Ihre Fragen (Moderation: Sebastian H. Geisler)

  • 13:00 Uhr - Mittagspause

  • 14.00 Uhr - Überwachung rechtssicher gestalten: Haftungsrisiken beim Compliance-Management vermeiden - Prof. Dr. jur. Eva Kohler

  • 15:30 Uhr - Fortführung der Tagung in zwei parallelen Workshops zu Aspekten der „Praktischen Umsetzung von Anti-Korruptionsarbeit in der öffentlichen Verwaltung". - Sie haben die Möglichkeit, sich zu einem der beiden Workshops anzumelden. Folgende Workshopthemen stehen zur Auswahl:

  • Workshop 1 - Compliance-Risikoanalyse: Standards und Best Practice-Ansätze für die Verwaltungspraxis - Dr. Tony Rostalski

  • Workshop 2 - Handreichung(en) zur Feststellung von korruptionsgefährdeten Arbeitsgebieten - Yannik Morbach

  • gg. 17.00 Uhr Ende der Tagung

  • Gesamtmoderation: Sebastian H. Geisler

Sehr geehrte Fortbildungsinteressierte, die beruflichen Anforderungen an Beschäftigte des öffentlichen Dienstes sind vielschichtig, herausfordernd umfangreich und einer großen Dynamik unterworfen. Die Tagungen des Kommunalen Bildungswerks e. V. geben zuverlässig einen fundierten und praxisnahen Überblick über aktuelle Entwicklungen. Fach-Expert:innen vermitteln Hintergründe und Wissen auf aktuellstem Stand zu Rechtsprechung und Umsetzungspraxis und stellen Problemstellungen und Lösungswege vor. Die Tagung lässt den Teilnehmenden Raum für Fragestellungen und lädt zum kollegialen Austausch untereinander bzw. zur intensiven fachlichen Diskussion mit den Expert:innen ein.

Antikorruptionsbeauftragte, Meldestellenbeauftragte, Führungsverantwortliche und Entscheidungsträger:innen in Unternehmen, Behörden, Kommunen und Organisationen, z. B. Bürgermeister:innen, Landräte und Landrätinnen, Beigeordnete, Dezernent:innen, Stadt- und Gemeinderät:innen, Geschäftsführer:innen; Vergabeverantwortliche; sonstige Interessierte; Personalvertretungen.

Sie benötigen keine mitzubringenden Arbeitsmittel. Mit der Buchung der Präsenzteilnahme ist keine Buchung der Online-Aufzeichnung verbunden. Sie können nicht an der Präsenztagung teilnehmen? Kein Problem: Sie können das Vormittagsprogramm der Tagung online verfolgen. Alternativ können Sie auch eine Aufzeichnung der Fachtagung (Vormittagsprogramm) erwerben. Tragen Sie im Suchfenster dann bitte VWT24VID ein.

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Termine

CODE 0828VWT24
28.08.2024
09:30 bis 17:00 Uhr
349,00 €
Präsenz
anmelden