Fachseminar
Code WEKWA060

Der kommunale Aufsichtsrat im Spannungsfeld zwischen Gesellschaftsrecht und öffentlichem Auftrag

Schwerpunkte

  • Die Anforderungen an das kommunale Aufsichstratsmitglied
  • Gesellschafts- und kommunalrechtliche Grundlagen
  • Anteilseigner Funktion Stadt
  • Besonderheiten für AR-Mitglieder der öffentlichen Hand
  • Instrumente zur Verbesserung der Gremienarbeit
  • Auswahl des Geschäftsführers
  • Anstellung / Bestellung des Geschäftsführers
  • Ermittlung einer angemessenen Vergütung des Geschäftsführers
  • Fallstricke der Abbestellung von Geschäftsführern

Dieses Webinar erläutert das Spannungsfeld zwischen Gesellschaftsrecht und öffentlichem Auftrag. Angesichts des spezifischen Charakters öffentlicher Unternehmen an der Schnittstelle zwischen der privatrechtlichen Regelungsphäre und dem öffentlich-rechtlichen Regelungsphäre sind die Regeln besonders heterogen bzw. komplex. Es wird die professionelle Bestellung von Geschäftsführern vorgestellt und erläutert, da die Anforderungen an das Management (und die Überwachung und Kontrolle) öffentlicher Unternehmen in den letzten Jahren erheblich gestiegen sind. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e. V. und dem Kommunalen Bildungswerk e. V.

Vertreter kommunaler Aufsichtsräte, Entscheider kommunaler Gebietskörperschaften, Vertreter des Beteiligungsmanagements, sowie Führungskräfte und Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen, die für die Beteiligungen ihrer Institution verantwortlich sind (insbsondere aus den Abteilungen Beteiligungsmanagement und -verwaltung, Finanzen, Controlling, Kämmerei, Landesvermögen, Innenrevision), Rechnungshöfe und Rechnungsprüfungsämter

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

13.09.2022 (Di)
11:30 bis 13:00 Uhr
175,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
14.03.2023 (Di)
11:30 bis 13:00 Uhr
175,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in