Häufig gestellte Fragen zu Inhouse-Veranstaltungen und unsere Antworten

Wie kann ein Inhouse-Seminar gebucht werden?

Über unsere Website füllen Sie das Inhouse-Anfrage-Formular aus und senden es ab, wenn das Thema bekannt ist und bereits ausgewählt wurde.

In der Volltextsuche unter Seminare unterstützt die Recherche Ihre thematische Planungen mit passenden Angeboten im über 1.400 Seminare umfassenden Programm.

Telefonisch, per E-Mail oder auf dem Postweg erreichen uns Ihre Seminarwünsche ebenfalls schnell. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Falls Sie eine besondere, paßgenaue Weiterbildung bevorzugen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf, um das Vorhaben und das weitere Vorgehen zu beraten. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 7 Tagen ein unverbindliches Angebot. Sind Sie einverstanden und wurde der Termin fest vereinbart, übermitteln wir Ihnen einen Vertrag zur Unterschrift und Bestätigung mit Firmenstempel.

Was kostet eine Inhouse-Schulung?

Jede Inhouse-Schulung wird gesondert kalkuliert. Die Gesamtkosten sind abhängig von der/dem zum Einsatz kommenden Dozent/in, dem Thema, dem Seminarort, der zu Teilnehmeranzahl und der Seminardauer. Aus Gesprächen wissen wir, dass sich Inhouse-Seminare bereits ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen lohnen. Gern übermitteln wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, aus dem Leistungsumfang und Kosten einer Inhouse-Schulung ersichtlich werden.

Sind Themen unterschiedlicher Seminare kombinierbar?

Ja, die in Seminaren angebotenen Bausteine stellen wir nach Ihren Wünschen zusammen. Es ist möglich, einzelne Punkte intensiver zu behandeln oder auch ganz andere Aspekte hinzunehmen. Wir beraten Sie jederzeit in einem persönlichen Gespräch oder telefonisch, um ein passendes Seminarkonzept zu entwickeln.

Können Mitarbeiter verschiedener Abteilungen das gleiche Inhouse-Seminar besuchen?

Grundsätzlich ja, wenn das Thema für alle gleichermaßen relevant ist. Auf der Teilnahmeliste sollten die Fachbereiche der Mitarbeiter benannt sein. So kann sich der Dozent gezielt auf die Gruppe einstellen.

Wie zeitnah ist eine Inhouse-Schulung zu planen?

Der Zeitpunkt ist abhängig von Kapazitäten der Dozenten. Eine Vorlaufzeit von 6 bis 8 Wochen ist zu empfehlen. Selbstverständlich bemühen wir uns, Seminarwünsche auch kurzfristiger umzusetzen.

Welche Gruppengröße und Seminardauer ist empfehlenswert?

Die optimale Gruppengröße liegt - abhängig vom Thema - bei 5 bis 12 Teilnehmern. Veranstaltungen, in denen vorrangig fachliche Themen vermittelt werden, eignen sich für bis zu 20 Teilnehmer. Bei Workshops und übungsintensiven Seminaren empfiehlt sich eine maximale Gruppengröße von 12-15 Teilnehmern. Die Seminardauer liegt in der Regel - abhängig vom Thema, der Zielstellung und der Gruppengröße - bei ein bis drei Tagen, wobei wir in der Regel nur ganze Seminartage vorsehen.

Was ist beim Seminarraum zu bedenken?

In jedem Fall muss er der vorgesehenen Teilnehmerzahl ausreichend Platz bieten. Ferner sind in der Regel Flipchart oder Whiteboard, Moderationswand, Moderationsmaterial (Kärtchen, Stifte) sowie Beamer und Laptop angesagt. Abhängig vom Thema wird ein weiterer Gruppenarbeitsraum benötigt. Vor jedem Seminar stimmen wir uns im Vorfeld genauer mit Ihnen ab.

Ist eine interne Schulung im Steinbeis-Zentrum Berlin möglich?

Selbstverständlich. Die Raummiete beträgt pauschal 125,- €/Tag.

Welche Dozenten werden vorgesehen?

Wir nutzen unser bundesweites Dozenten-Netzwerk. Für das Seminar wird ein Dozent oder eine Dozentin ausgewählt, die auf das Thema spezialisiert sind und über langjährige Erfahrungen mit der Zielgruppe verfügen.

Wie sind die Stornofristen für ein gebuchtes Seminar?

Bis zu 8 Wochen vor dem geplanten Seminartermin ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Im Einzelfall und bei besonderen Gründen können Abweichungen abgestimmt werden.

Unsere Erfahrung und Expertise

Hervorgegangen als Spezialanbieter für die Öffentliche Verwaltung, hat sich das Kommunale Bildungswerk e. V. mit über 1.350 Seminarthemen zu einem Anbieter für einen breiten Kundenstamm entwickelt.
Langjährige Erfahrung und ein kompetentes Team ermöglichen es, Ihre Qualifizierungspläne zu realisieren und europaweit zu agieren.
Unser bundesweites Team versierter Referent/innen bringt reiche Praxiserfahrungen mit und vermittelt sie dialogisch und mit Methodenvielfalt

Ihre Vorteile

Inhouse-Schulungen vermitteln zeitgerechtes Praxiswissen für den Arbeitsalltag. Sie werden maßgeschneidert konzipiert und greifen aktuelle Probleme und Entwicklungen auf.

Inhouse-Seminare berücksichtigen Ihre Wünsche nach Themen, Termin und Ort.

Diese Seminarform spart Zeit, Reisekosten und Personalressourcen (Dienstreisen zum Seminarort/Ausfall von Arbeitszeit). Inhouse-Seminare lohnen sich schon für kleine Teilnehmergruppen.