Spezialseminar
Code SOC134
Themenbereich: BTHG/SGB IX

Individuelle Hilfen i.S.d. BTHG - Crashkurs Persönliches Budget. Ein Seminar für Führungskräfte der Eingliederungshilfe Neu

Schwerpunkte

  • Persönliches Budget - was ist das? Fachliche Hintergründe und rechtliche Grundlagen
  • Vom Antrag bis zur Zahlung - praktische Umsetzung von Persönlichen Budgets in 10 Schritten
  • Inhalt einer Zielvereinbarung, z. B. Zielformulierung, Verwendungsnachweis, Budgetreste, Kündigung
  • Bescheid
  • Handlungsempfehlungen für die Praxis eines Leistungsträgers
  • Umsetzungsbeispiele von erwachsenen Budgetnehmern mit geistiger, seelischer oder körperlicher Behinderung für den Lebensbereich Wohnen

Ein wesentlicher inhaltlicher Schwerpunkt des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) besteht in der individuellen personenzentrierten Leistungsgestaltung für Menschen mit Behinderungen. Persönliche Budgets sind eine wirksame Möglichkeit, diesen Anspruch in der Praxis umzusetzen. In diesem Spezialseminar, das sich speziell an Führungskräfte richtet, werden die wichtigsten rechtlichen wie fachlichen Grundlagen zum Persönlichen Budget vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf einer kompakten Einführung ins Thema, der Darstellung einer konkreten Umsetzung von Persönlichen Budgets eines Trägers der Eingliederungshilfe (Sozialhilfeträger) sowie Fallbeispielen für erwachsene Menschen (nicht jedoch Hilfen zur Pflege oder Kinder/Jugendliche oder trägerübergreifende PB). Es werden konkrete Handlungsempfehlungen für die Praxis eines Trägers der Eingliederungshilfe exemplarisch vorgestellt sowie Anregungen für eine gelingende Etablierung in einer Behörde gegeben.

Führungskräfte der sozialpädagogisch-medizinischen Fachdienste sowie Führungskräfte der Verwaltung von Trägern der Eingliederungshilfe

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

22.05.2020 (Fr)
10:00 bis 16:30 Uhr
280,00 €
anmelden
19.10.2020 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
280,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in