1. IT-Systemadministrator (m/w/d)

Wer wir sind

Das Kommunale Bildungswerk e. V. ist seit 1990 ein gemeinnütziger Anbieter für berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, die vor allem in Berlin und darüber hinaus in zahlreichen weiteren Städten des Bundesgebiets stattfinden. Jährlich besuchen etwa 40.000 Teilnehmer/-innen unsere mehr als 2.500 Seminare. Unsere Kundinnen und Kunden arbeiten überwiegend in der öffentlichen Verwaltung und zudem in öffentlichen und privatgewerblichen Unternehmen oder Non-Profit-Organisationen.

Zu unserem Fortbildungsangebot gehören jährlich etwa 25 Tagungen. Eine steigende Anzahl aller Veranstaltungen, die in Berlin in Präsenz stattfinden, werden inzwischen zusätzlich hybrid im Internet über gängige Meeting-Tools übertragen.

Neben der Durchführung von überregionalen, offenen Seminaren bieten wir eine Vielzahl von Inhouse-Seminaren an. Diese Fortbildungsveranstaltungen werden nach den Vorgaben und Wünschen unserer Auftraggeber/innen individuell entwickelt und direkt vor Ort durchgeführt.

Im Rahmen einer Verstärkung unseres Teams stellen wir zum Januar 2022 ein:

IT-Systemadministrator (m/w/d) in Vollzeit

Diese sind Ihre Aufgaben:

  • Administration insbesondere von Citrix-Systemen
  • Planung und Durchführung von Wartungsarbeiten und Updates
  • First- und Second-Level-Support sowie Störungsbehebung
  • Analyse, Dokumentation und Lösung von technischen Problemen
  • Administration von Windows Server, Active Directory und Exchange
  • Verwaltung und Pflege von Nutzerkonten, Endgeräten und Zugriffsrechten sowie
    Lizenzen
  • Erstellung und Weiterentwicklung der IT-Dokumentation

 

Diese Qualifikationen wünschen wir uns von Ihnen:

  • Erfahrung in der Administration von Netzwerken, Windows Server, Exchange Server,
    SQL-Server und Windows 10
  • Kompetenz in der Virtualisierung von Netzwerken mit VMware (Client und Server),
    Firewall, Routing, VLAN
  • Erfahrung mit Microsoft-Betriebssystemen (Client und Server), Microsoft O365,
    Exchange, Backup- und Archivierungssystemen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als IT-Systemadministrator oder vergleichbare
    Qualifikation
  • mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in vergleichbarer Aufgabe
  • Selbständigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Hilfs- und Servicebereitschaft sowie ausgeprägtes analytisches Denken
  • Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Aufgeschlossene und herzliche Unternehmenskultur
  • Umfassende Einarbeitung mit festen Ansprechpartner:innen
  • Stetige Unterstützung durch unser erfahrenes Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Interessante und verantwortungsvolle Tätigkeiten
  • Arbeiten an einem festen Standort mit Tradition und guter Erreichbarkeit mit dem ÖPNV
  • Gleitzeit und mobiles Arbeiten an unseren Berliner Standorten
  • (Virtuelle) Teamevents und regelmäßige gemeinsame Aktionen mit Kolleg:innen
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gratis Tee, Kaffee und Wasser im Büro

 

Ihr Kontakt zu uns:
Teamplayer? Bring´ dich ein. Dein neuer Job in Berlin-Weißensee, im Bildungs- und
Kulturzentrum Peter Edel, Berliner Allee 125, 13088 Berlin.

Auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben,
tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, mögliches Eintrittsdatum) freuen wir uns.

Bitte schicken Sie diese an
bewerbung@kbw.de.
Haben Sie Fragen?
Als Ansprechpartnerin für die Position steht Ihnen Ulrike Urbich gern zur Verfügung

2. Bildungsreferent (m/w/d)

Wer wir sind

Das Kommunale Bildungswerk e.V. ist ein gemeinnütziger Anbieter berufsbegleitender Seminare, die vor allem in Berlin, aber auch in vielen weiteren Städten des Bundesgebiets stattfinden. Jährlich besuchen ca. 40.000 Teilnehmer*innen die über 2.500 Seminare. Die Teilnehmer*innen kommen überwiegend aus der öffentlichen Verwaltung, darüber hinaus aber auch aus öffentlichen und privatgewerblichen Unternehmen oder Non-Profit-Organisationen. Zum Fortbildungsangebot gehören auch jährlich ca. 30 Tagungen.

Eine steigende Anzahl aller Veranstaltungen, die in Berlin in Präsenz stattfinden, werden inzwischen zusätzlich hybrid im Internet über gängige Meetingtools übertragen.

 

Im Rahmen einer Stellennachbesetzung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Referent*in Konzeptentwicklung mit Schwerpunkt Rechnungsprüfung und/oder Finanz-, Haushalts- und Vergaberecht der öffentlichen Hand in Vollzeit (40h / Woche).

 

Schwerpunkt

Der Bereich Konzeptentwicklung ist unser Herzstück. Das Team verantwortet gemeinsam >1.500 Einzelthemen. Als Referent*in Konzeptentwicklung bringen Sie Innovationskraft z.B. für digitale Bildungsangebote und die stete inhaltliche Weiterentwicklung Ihres Themenbereichs ein. Ihr Organisationsgeschick hilft Ihnen in der Erledigung Ihrer Aufgaben.

 

Aufgaben
  • Ermittlung von Bildungsbedarfen auf Ihrem zuständigen Rechtsgebiet durch systematische Recherche (z.B. durch Internet, Fachliteratur)
  • Umsetzung von Rechercheergebnissen sowie von relevanten neuen Gesetzen, Gesetzesvorhaben und -änderungen sowie Verordnungen in Bildungsangebote
  • Kontinuierliche Überarbeitung und Neukonzipierung von Bildungsveranstaltungen und Seminarreihen 
  • Mitarbeit an periodischen Fortbildungsprogrammen
  • Inhaltliche Entwicklung und Begleitung von Kompaktkursen und Fachtagungen
  • Terminierung der Seminare/Kurse
  • Kalkulation von Bildungsveranstaltungen
  • Inhaltliche Vorbereitung und Zusammenstellung von Sonderwerbung
  • Akquise von Dozent*innen, Dozent*innengespräche, Betreuung der Dozent*innen
  • Auswertung von Fortbildungsveranstaltungen und ggf. Rücksprache mit Dozent*innen
  • Erfassung und Pflege der Daten (Veranstaltungen, Themen, Dozent*innen) im Seminarerfassungsprogramm
  • Mitarbeit am Online-Seminarportal
  • Arbeitsort ist Berlin. Die Bereitschaft zu Dienstreisen wird vorausgesetzt.

 

Ihr Profil
  • Jurist*in, Verwaltungspraktiker*in oder vergleichbare Qualifikation mit fundierten Rechtskenntnissen 
  • Erfahrung im Fort- und Weiterbildungsmanagement von Vorteil
  • recherchestark
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • digitale Kompetenz im Umgang mit MS Office-Produkten und eine professionelle Kommunikation

Die Bewerberin/den Bewerber erwartet ein innovatives und multiprofessionell zusammengesetztes Team (https://www.kununu.com/de/kommunales-bildungswerk-ev2). Flexible Arbeitszeiten und eine leistungsorientierte Vergütung sind selbstverständlich.

Interessenten/Interessentinnen melden sich bitte unter Einreichung ihrer Unterlagen bei bewerbung@kbw.de

3. Werkstudent/in Online Seminarbetreuung (w/m/d)

Ab sofort stellen wir eine/n Werkstudent/in (m/w/d) ein

Deine Aufgaben
  • Eröffnung und bei Bedarf anschließende, technische Betreuung von Online-Bildungsveranstaltungen über Zoom, Microsoft Teams und Webex
  • Virtuelle Organisation der aktiven Veranstaltungen über Dashboards
    Betreuung der Support-Hotline für Teilnehmende und Dozierende
  • Kundenbetreuung telefonisch und online

 

 

Dein Profil
  • Erste Erfahrungen mit Online-Konferenz-Tools (Zoom, Teams, Webex)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    Sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Eingeschriebene/r Student/in an einer staatlich anerkannten Hochschule.

 

Was wir bieten

Wir bieten dir einen attraktiven, modernen Arbeitsplatz in Berlin-Weißensee mit guter Anbindung an den ÖPNV. Vor Ort arbeitest du in einem herzlichen und entspannten Team, wobei Sie eine feste Ansprechpartnerin für alle Fragen und Probleme an Ihrer Seite wissen können. Es finden mehrmals im Jahr Team-Events und gemeinschaftliche Aktionen statt. Die Vergütung für deine Tätigkeit beträgt 12 Euro pro Stunde.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns sehr darauf, dich kennen zu lernen.
Sende uns deine aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und ggf. auch kreativen Arbeitsproben an bewerbung@kbw.de
Deine Ansprechpartnerin ist Jana König.

Lernen Sie uns kennen!

 

4. Stellenausschreibung "Finanzbuchhalter (m/w/d)"

Wer wir sind

Das Kommunale Bildungswerk e. V. ist seit 1990 ein gemeinnütziger Anbieter für berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, die vor allem in Berlin und darüber hinaus in zahlreichen weiteren Städten des Bundesgebiets stattfinden. Jährlich besuchen etwa 40.000 Teilnehmer/innen unsere mehr als 2.500 Seminare. Unsere Kundinnen und Kunden arbeiten überwiegend in der öffentlichen Verwaltung und zudem in öffentlichen und privatgewerblichen Unternehmen oder Non-Profit-Organisationen.

Zu unserem Fortbildungsangebot gehören jährlich etwa 25 Tagungen. Eine steigende Anzahl aller Veranstaltungen, die in Berlin in Präsenz stattfinden, werden inzwischen zusätzlich hybrid im Internet über gängige Meeting-Tools übertragen.

Neben der Durchführung von überregionalen, offenen Seminaren bieten wir eine Vielzahl von Inhouse-Seminaren an. Diese Fortbildungsveranstaltungen werden nach den Vorgaben und Wünschen unserer Auftraggeber/innen individuell entwickelt und direkt vor Ort durchgeführt.

Im Rahmen einer Nachbesetzung stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:

Finanzbuchhalter (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

 

Ihr Tätigkeitsbereich:

  • Erstellen der Finanzbuchhaltung mit DATEV
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung - Zahlungsverkehr: Prüfen und Verwalten von Eingangsrechnungen sowie Kostenträgern/-Stellen zuordnen und anweisen, Ausgangsrechnungserstellung und Mahnwesen
  • Kontieren und Buchen der Bank- und Kassenbelege, Kassenführung
  • Reisekosten- und Auslagenabrechnungen erstellen, Kreditkartenabrechnungen prüfen
  • Kaufmännischer Schriftverkehr und Ablage sämtlicher Buchungsgrundlagen
  • Korrespondenz mit Kunden, Ämtern und Geschäftspartnern sowie unserem Steuerbüro
  • Erstellen und Auswerten der Monats- und Jahresabschlüsse inklusive der Ermittlung von Rückstellungen, Rechnungsabgrenzungen 
  • Mitarbeit im Rahmen der Neugestaltung von Prozessen in der Finanz­buchhaltung/Digitalisierung des Belegflusses
  • Sie berichten direkt an die Geschäftsführung. 

Unsere Wünsche:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten bzw. vergleichbare Ausbildung sowie mehr als 5 Jahre Berufserfahrung oder
  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Buchhalter, Bilanzbuchhalter, Lohn- und Finanzbuchhalter (m/w/d) oder in Berufspraxis erworbene Erfahrung in der Buchhaltung
  • Sehr gute buchhalterische sowie steuerliche Kenntnisse; Vereinsrechtliche Kenntnisse sind ein Plus.
  • Erfahrungen/Kenntnisse in der Bilanz- und Anlagenbuchhaltung
  • Versierter Umgang mit den MS Office-Produkten, insbesondere Excel und DATEV
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbständige Arbeitsweise, Engagement, Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft
  • Ein sehr gutes Zahlenverständnis und Diskretion im Umgang mit vertraulichen Daten sind für Sie selbstverständlich.

Unsere Angebote:

  • Rundum-Einarbeitung mit festen Ansprechpartner:innen
  • Ein fröhliches und wachsendes Team, das sich gegenseitig unterstützt
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie interessante und verantwortungsvolle Tätigkeiten
  • Ein fester Arbeitsort mit Tradition und guter Erreichbarkeit mit dem ÖPNV
  • Gleitzeit; mobiles Arbeiten/Homeoffice bis zu 50% oder Telearbeitsplatz bis zu 100% nach entsprechender Einarbeitung vor Ort
  • Sodexo-Benefits-Pass für monatliche Sachbezüge
  • Rabatte auf Kulturveranstaltungen und Bistro-Angebote
  • Teamevents und gemeinsame Aktionen mit Kolleg:innen
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Zahlreiche, regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Aufgeschlossene und herzliche Firmenkultur mit flachen Hierarchien
  • Gratis Tee, Kaffee und Wasser im Büro und auch mal etwas zu Naschen
Interessentinnen / Interessenten senden ihre Unterlagen bitte im .pdf-Format an bewerbung@kbw.de

Stellenausschreibung unsere Sozialprojekts - Nestbau Berlin

Über das Projekt

Das Sozialprojekt Nestbau Berlin wurde im Februar 2015 beim Kommunalen Bildungswerk e. V. initiiert und richtet sich mit einem niederschwelligen, ambulanten sozialpädagogischen Hilfsangebot an Menschen, die aufgrund

  • von Krankheit,
  • einem Unfall,
  • fortgeschrittenem Alter,
  • übermäßiger Sammelleidenschaft (Messie-Syndrom)
  • oder anderen Gründen

in sogenannten desorganisierten Wohnverhältnissen leben und Schwierigkeiten mit dem selbstständigen Wohnen haben. Durch eine an ihren persönlichen Ressourcen ausgerichtete ambulante sozialpädagogische, psychosoziale und praktische Unterstützung wollen wir die Betroffenen vor dem Verlust der eigenen Wohnung bewahren und eine dauerhafte Verbesserung ihrer Wohn- und Lebenssituation herbeiführen.

 

Wenn Sie die Bereitschaft zur gemeinsamen und praktischen Arbeit mit den Betroffenen mitbringen, - auch in einem schwierigen Umfeld - sind sie bei uns genau richtig.

Für die Ambulante Wohnungshilfe (AWH) und das Ambulante Wohntraining (AWT) suchen wir:

Sozialprojekt - Nestbau Berlin

Fachkräfte (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit oder freiberuflich auf Honorarbasis.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Betroffenen im Rahmen von aufsuchender Hilfe in deren Häuslichkeit bei der (Wieder-)herstellung und dauerhaften Beibehaltung von geordneten und strukturierten Wohnverhältnissen.
  • Sie betreuen die Betroffenen psychosozial und helfen dabei, die mit der des-organisierten Wohnsituation in Zusammenhang stehenden sozialen Schwierigkeiten und Probleme zu erkennen, adäquat zu begleiten und Lösungen zu entwickeln, um die Situation zu bewältigen.
  • Sie organisieren selbstständig kleinere Logistik- und Transportaufgaben unter Nutzung der vorhandenen Netzwerkressourcen des Projektes (z. B. bei der Entsorgung und/ oder Verteilung von Sachspenden u. a.).
  • Sie dokumentieren Ihre tägliche Arbeit mittels moderner digitaler Datenübertragung (Smart) und Erarbeiten selbstständig interne Hilfepläne und Entwicklungsberichte.  
  • Sie nehmen an regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen, Teamberatungen und Supervisionen teil.

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Hochschul- oder Berufsausbildung aus den Bereichen Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Psychologie, Psychiatrie, Geriatrie oder artverwandten Bereichen. Vorteilhaft ist eine mehrjährige Berufserfahrung, idealer-weise in der ambulanten Hilfe.
  • Sie bringen die Bereitschaft zur gemeinsamen und praktischen Arbeit mit unseren Klient*innen mit und sind ihnen gegenüber dabei einfühlsam, respektvoll und wert-schätzend, auch in einem mitunter sehr schwierigen Wohnumfeld. Außerdem sind Zuverlässigkeit, Geduld und Freude an Teamarbeit für Sie selbstverständlich.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Selbstständigkeit sowie Organisationstalent und können strukturiert und lösungsorientiert Aufgaben bewältigen.
  • Sie verfügen über sichere Kenntnisse der deutschen Sprache und können selbstständig individuelle Hilfepläne, Entwicklungsberichte u. a. Dokumentationen erstellen.
  • Sie sind erfahren im Umgang mit MS Office-Produkten und verfügen über die notwendigen digitalen Kompetenzen für eine professionelle Kommunikation.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum in einem multi-professionellen Team bestehend aus geschulten und erfahrenen Sozialarbeitern sowie jungen, sozial engagierten Helferinnen und Helfern.
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeit und der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten.
  • Umfassende Einarbeitung mit festen Ansprechpartner*innen.
  • Ein umfangreiches Fortbildungsangebot sowie die Arbeit begleitende Supervisonen zur Reflexion des Arbeitsalltages und Erweiterung ihrer fachlichen Kompetenzen.
  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD) sowie über ein attraktives Angebot an Mitarbeiter-Benefits

 

Haben Sie Fragen?

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Ronald Flechtner gern zur Verfügung. 

info@messiehilfe-berlin.de

Sozialprojekt - Nestbau Berlin

Studierende und Auszubildende (m/w/d) der Fachrichtungen Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Psychologie, Psychiatrie, Geriatrie u. a. in Berlin

Sie sind auf der Suche nach einem Studentenjob oder einem Praktikum in Berlin?

Wir bieten Ihnen:

  • Jobs und Praktika für Studierende und Auszubildende (m/w/d), vorzugsweise der Fach-richtungen Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Psychologie, Psychiatrie, Geriatrie oder artverwandten Bereichen.
  • Vor-/Pflicht- oder freiwilliges Praktikum für die Dauer von mind. 3 bis max. 12 Monate
  • Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Struktur und die Arbeitsweise eines freien Leistungserbringers der ambulanten Eingliederungshilfe.
  • Über die gesamte Zeit werden Sie nach dem Mentorenprinzip durch erfahrene Mitarbeiter *innen des Projektes eng begleitet und eingearbeitet.
  • Sie unterstützen die Helfer*innen des Projektes bei der Betreuung unserer Klient*innen in deren Häuslichkeit und übernehmen nach entsprechender Einarbeitung auch selbstständig Betreuungen.
  • Schrittweises Heranführen an die sozialpädagogische Beratungstätigkeit z. B. im Erstkontakt mit Hilfesuchenden.

 

Haben Sie Fragen?

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Ronald Flechtner gern zur Verfügung. 

info@messiehilfe-berlin.de

Sozialprojekt - Nestbau Berlin


Ehrenamtliche Mitarbeitende (m/w/d)

Suchen Sie ein ehrenamtliches Engagement und möchten hilfebedürftigen Menschen in ihrem Zuhause unterstützen und haben Freude am gemeinsamen Aufräumen u. a. hauswirtschaftlichen Verrichtungen?

Wir bieten Ihnen:

  • Eine ehrenamtliche Mitarbeit bei der Betreuung unserer Klient*innen in deren Häuslichkeit.
  • Frei Wahl Ihrer Einsätze, ganz nach Ihren persönlichen Möglichkeiten.
  • Fachliche Vorbereitung auf Ihr Engagement, regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten und Austausch mit unseren Fachkräften.
  • Für Aufwendungen im Rahmen Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit erhalten Sie eine Aufwands- bzw. Übungsleiterpauschale.

 

Haben Sie Fragen?

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Ronald Flechtner gern zur Verfügung. 

info@messiehilfe-berlin.de

8. Stellenausschreibung unseres Betreuungsvereins
"Betreuungswerk Berlin"

Wer wir sind

Das Betreuungswerk Berlin besteht seit dem Jahr 1995 als anerkannter und gemeinnütziger Betreuungsverein gem. § 1908 f BGB. Der Trägerverein ist das Kommunale Bildungswerk Berlin e. V., ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin. Das Betreuungswerk Berlin ist überbezirklich im Land Berlin tätig und ist über seinen Trägerverein Mitglied im Bundesverband der Berufsbetreuer (BdB e. V.), im Bereuungsbeirat des Amtsgerichtsbezirks Lichtenberg von Berlin, in der Interessengemeinschaft der Berliner Betreuungsvereine und in der Alzheimergesellschaft Berlin. Es werden im Betreuungswerk Berlin von den Vereinsbetreuer*innen Betreuungen, Vormundschaften und Pflegschaften geführt. Vom Landesamt für Gesundheit und Soziales werden wir für die Gewinnung und Fortbildung von ehrenamtlichen Betreuern*innen und für die Beratungen zu Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und Betreuungsverfügungen gefördert.

Im Rahmen einer Nachbesetzung stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:

Vereinsbetreuer (m/w/d) in Vollzeit / Teilzeit

Als Vereinsbetreuer*in übernehmen Sie rechtliche Betreuungen nach dem BGB. Sie bringen sich durch Ihre Fachkompetenz, soziales Engagement - auch für schwierige Betreuungsfälle - die stetige inhaltliche Weiterentwicklung Ihrer Betreuungsarbeit und Teamorientierung in die Entwicklung des Betreuungsvereins ein. Organisationsgeschick und Proaktivität unterstützen Sie bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben. 

Das sind die Aufgaben:

  • Übernahme und Führung von (auch schwierigen) rechtlichen Betreuungen nach dem Betreuungsrecht
  • Organisation und Abrechnung der Betreuungsarbeit
  • Zusammenarbeit mit Betreuungsbehörden und Gerichten
  • Kooperation mit Ämtern, Pflege- und Betreuungseinrichtungen
  • Teilnahme an Hilfekonferenzen
  • Gesprächsarbeit
  • Mitarbeit bei der Gewinnung ehrenamtlicher Betreuer*innen
  • Durchführung von Beratungen und Fortbildungen
  • Vorträge zu den Themen „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“

 

Das wünschen wir uns von Ihnen.

  • Einen für die Führung von Betreuungen/Vormundschaften geeigneten Hochschulabschluss (z. B. Jurist*in auch Dipl.-Jur., Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in, Psychologe*in – auch Bachelor/Master)
  • Lebenserfahrene Persönlichkeit mit Durchsetzungsfähigkeit
  • Hohe Fachkompetenz, Belastbarkeit und effiziente Herangehensweise
  • Affinität und Kreativität bei der Lösung vielfältiger rechtlicher Fragestellungen
  • Ausgeprägte Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Organisationsgeschick und Zuverlässigkeit
  • Professionelles Kommunikationsvermögen im Umgang mit Betreuten und deren Umfeld
  • Sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Gern auch Fremdsprachenkenntnisse z. B. Russisch, Türkisch/Arabisch, Englisch
  • Digitale Kompetenz im Umgang mit MS Office-Produkten und eine professionelle Kommunikation

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Aufgeschlossene und herzliche Unternehmenskultur 
  • Umfassende Einarbeitung mit festen Ansprechpartner*innen 
  • Stetige Unterstützung durch unser erfahrenes Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Arbeiten an einem festen Standort mit Tradition und guter Erreichbarkeit mit dem ÖPNV
  • Gleitzeit und mobiles Arbeiten
  • Moderner und technisch gut ausgestatteter Arbeitsplatz
  • (Virtuelle) Teamevents und regelmäßige gemeinsame Aktionen mit Kolleg*innen
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gratis Tee, Kaffee und Wasser im Büro 

 

Ihr Kontakt zu uns:

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschrieben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, mögliches Eintrittsdatum) freuen wir uns.

Bitte schicken Sie diese an bewerbung@kbw.de.

Haben Sie Fragen?

Als Ansprechpartnerin für die Position steht Ihnen Sabine Harder gern zur Verfügung.