Fachtag am 02. Dezember 2020

Unterhaltsvorschuss 2020

Aktuelle Fragestellungen zum Unterhaltsvorschussrecht

Fachtag für Führungskräfte und Mitarbeiter des Unterhaltsvorschusses und sonstige Interessen-ten
Frühbucherrabatt bis 03.11.2020
Teilnahmegebühr
299,00 Euro
Ab dem 04.11.2020 gilt eine Teilnahmegebühr von 349,00 Euro.

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Mittelpunkt unseres diesjährigen Fachtages steht die aktuelle Rechtsprechung des Unterhaltsvorschusses in Bezug auf das Ausland, wobei neueste Urteile aufgegriffen und erläutert werden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf Fallkonstellationen gelegt, in denen eine Unterhaltsvorschusszahlung möglich ist, wenn sich das Kind im Ausland befindet. Als weitere Themenschwerpunkte werden sowohl die Chancen der Heranziehung aus dem Ausland als auch die ausländerrechtlichen Neuregelungen zum UVG erläutert. Darüber hinaus wird das Thema „Fallakte“ aufgegriffen und aufgezeigt, wie die Aktenführung vereinfacht werden kann.

In diesem Jahr haben wir aufgrund der Corona-Pandemie nur eine begrenzte Tagungskapazität. Die Vorträge können jedoch auch alle live via Internet verfolgt werden.

 

Ihr Dr. Andreas Urbich, Geschäftsführer KBW e. V.

Tagungsorganisation

Tagungsablauf

Mittwoch, 02. Dezember 2020
09:00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Dr. Andreas Urbich
09:15 Uhr
Aktuelle Streitfragen des Unterhaltsvorschussrechts in der gerichtlichen Praxis
Björn Schäfer
anschließend Fragen und Diskussion
10:30 Uhr
Kommunikationspause
11:00 Uhr
Heranziehung aus dem Ausland §7 UVG
Thomas Schrom
anschließend Fragen und Diskussion
12:15 Uhr
Mittagsbuffet
13:00
Anspruch für Ausländer §1 Absatz 2a UVG ab 01. März 2020
Florian Zang
anschließend Fragen und Diskussion
14:15 Uhr
Kommunikationspause
14:45 Uhr
Effektive Aktenbearbeitung zahlt sich aus - ist die Wiedervorlagentreue ein alter Hut?
Gabriele Seiler-Warmuth
anschließend Fragen und Diskussion
16:00 Uhr
Ihre Fragen - Unsere Referenten antworten!
gegen 16:30 Uhr
Ende des Fachtages

Referentinnen und Referenten

Platzhalter Dozent
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Thomas Schrom
Thomas Schrom
Thomas Schrom
Herr Schrom ist Volljurist und Leiter eines Prozessreferats beim Freistaat Bayern. Schwerpunkt der Referatstätigkeit ist die gerichtliche Geltendmachung und Vollstreckung der auf die öffentliche Hand übergegangenen Unterhaltsansprüche gegen Unterhaltsverpflichtete, die im Ausland ihren Wohnsitz haben. Herr Schrom war viele Jahre nebenamtlicher Dozent an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Herrsching. Seit 2006 ist er nebenamtlich in der Fortbildung für Bedienstete der Jugendämter für das Unterhaltsrecht tätig. Für das Kommunale Bildungswerk e.V. führt er seit 2010 Seminare durch.
Florian Zang
Florian Zang
Florian Zang
Florian Zang ist freiberuflicher Dozent, der mittlerweile über zehn Jahre praktische Erfahrung im SGB II in seine Seminare einfließen lässt. Er verfügt über Kenntnisse aus den operativen Bereichen mit Führungsaufgabe, als auch über Erfahrungen über Tätigkeiten als Referent des Geschäftsführers eines Jobcenters mit den Bereichen Markt und Integration, sowie das Leistungsrecht und die Schnittstellen zum Ausländerrecht. Seine Seminare leben von der praxisnahen Gestaltung - mit rechtlicher Bestimmtheit.
Platzhalter Dozent
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.

Tagungsinhalte

Aktuelle Streitfragen des Unterhaltsvorschussrechts in der gerichtlichen Praxis

Björn Schäfer
Das seit 1980 bestehende Gesetz zur Sicherung des Unterhalts von Kindern alleinstehender Mütter und Väter durch Unterhaltsvorschüsse oder Ausfallleistungen Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) scheint auf den ersten Blick mit seinen nur 12 Paragrafen unproblematisch zu sein. Aber wie es so schön heißt, die Tücke liegt im Detail. Zum einen verlangt das UVG vom Rechtsanwender materielle und prozessuale Kenntnisse aus verschiedenen sozialrechtsübergreifenden Rechtsgebieten. Zum anderen enthält es zahlreiche sogenannte unbestimmte Rechtsbegriffe, die in der behördlichen und richterlichen Praxis oft Schwierigkeiten bereiten. Ziel des Vortrags ist es, das Dickicht in der Rechtsanwendung bei der Bearbeitung von Unterhaltsvorschussangelegenheiten in der behördli-chen Praxis zu lichten. Mit praktischen Fällen – wie etwa solchen zu Schulinternaten in London, One-Night-Stands, 1/3-Betreuungsquoten und Stiefkinderfamilien – sollen die juristische Feinhei-ten des Unterhaltsvorschussrechts aus richterlicher Sicht kurzweilig dargestellt und nicht zuletzt im gemeinsamen Gespräch für Ihre praktische Arbeit nachhaltig vertieft werden.

Heranziehung aus dem Ausland § 7 UVG

Thomas Schrom
Bei der Unterhaltsrealisierung gegen Unterhaltsverpflichtete im Ausland werden des Öfteren pau-schal die Ansichten vertreten, „da kommt eh` nichts raus", „das ist mit zu viel Arbeitsaufwand ver-bunden“ und im Übrigen sind die Kosten für die Einschaltung einer Rechtsanwaltskanzlei viel zu hoch. Diesem Pauschalurteil kann entgegengehalten werden, dass beim Unterhaltsregress im Aus-land ein Mehrfaches der Personalvollkosten erwirtschaftet werden kann. Ferner gibt es drei Mög-lichkeiten des Unterhaltsregresses, nämlich unmittelbar den Unterhalt über die Vollstreckungsbe-hörden im Ausland beizutreiben, mit kostenfreier Hilfe der zentralen Behörden die Realisierung deutscher Unterhaltstitel im Ausland durchzusetzen oder sich in bestimmten Ländern der Hilfe örtlicher Kanzleien zu bedienen. Der Vortrag gibt Aufschluss darüber, wie die Unterhaltsrealisierung durchgesetzt werden kann.

Anspruch für Ausländer § 1 Absatz 2a UVG ab 01.03.2020

Florian Zang
Zum 01.03.2020 wurde der § 1 Absatz 2 a Unterhaltsvorschussgesetz neu gefasst und an die auslän-derrechtlichen Neuregelungen angepasst. In diesem Vortrag werden die ausländerrechtlichen Grundlagen dargestellt, die für die praktische Anwendung in den UV-Stellen von Bedeutung sind. Die Frage, welcher Aufenthaltstitel zu einem Anspruch führt und was bei EU-Bürgern zu beachten ist, wird ebenso thematisiert, wie die Zusammenarbeit mit der Ausländerbehörde.

Effektive Aktenbearbeitung zahlt sich aus - ist die Wiedervorlagentreue ein alter Hut?

Gabriele Seiler-Warmuth
Der Vortrag zeigt auf, an welchen Punkten die Fallbearbeitung in der Aktenführung stark ver-schlankt werden kann, um wirklich wichtige Dinge anzustoßen und zu verfolgen, damit eine rechts-sichere Beurteilung des Sachverhalts erfolgen kann. Aus der Praxis - für die Praxis.

Tagungsort

Abacus Tierpark Hotel Berlin
Franz-Mett-Str. 3-9
D-10319 Berlin
Tel. +49 (0) 30 - 51 62
Fax +49 (0) 30 - 51 62 - 400
Website Abacus Tierpark Hotel

Ergänzende Seminare zum Tagungsthema

Diese Zusammenstellung enthält 36 Veranstaltungen.

UVG - Einführung

01
Systematische Einführung in das Unterhaltsvorschussgesetz - ein Seminar für neue Sachbearbeiter im UVG
19.10. - 20.10.2020
16.11. - 17.11.2020
10.12. - 11.12.2020
25.01. - 26.01.2021
29.03. - 30.03.2021
26.04. - 27.04.2021
17.05. - 18.05.2021
21.06. - 22.06.2021
20.09. - 21.09.2021
25.10. - 26.10.2021
22.11. - 23.11.2021
13.12. - 14.12.2021
Berlin
Hamburg
Berlin
Hannover
Frankfurt am Main
Berlin
Hamburg
Düsseldorf
Hannover
Berlin
Frankfurt am Main
Berlin

Fachtag Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) 2020 (Präsenz)

02
Fachtag Unterhaltsvorschuss: Praxisfragen - Ausblick - Rechtsentwicklungen (Präsenzfachtag)
02.12.2020
Berlin

UVG -Heranziehung § 7 UVG

03
Heranziehung nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (§ 7 UVG)
21.10. - 22.10.2020
17.12. - 18.12.2020
07.01. - 08.01.2021
22.02. - 23.02.2021
17.05. - 18.05.2021
16.08. - 17.08.2021
18.10. - 19.10.2021
29.11. - 30.11.2021
Bremen
Berlin
Berlin
Frankfurt am Main
Berlin
Berlin
Hamburg
Berlin

UVG - Prüfung Vaterschaft Diskothekenerklärungen

04
UVG: "Vater unbekannt" - der Umgang mit den sogenannten "Diskothekenerklärungen"
14.12.2020
Frankfurt am Main

Unterhaltsrecht - SGB II - Durchsetzung/Zwangsvollstreckung

05
Unterhaltsansprüche - gerichtliche Durchsetzung und Zwangsvollstreckung durch Sozialverwaltung und Jobcenter
17.12. - 18.12.2020
18.02. - 19.02.2021
26.08. - 27.08.2021
18.11. - 19.11.2021
Berlin
Berlin
Frankfurt am Main
Berlin

Fachtag Lohnpfändung 2020 (Präsenztagung)

06
(Präsenzveranstaltung) Fachtag Lohnpfändung 2020 - Aktuelle Fragestellungen zum Recht der Lohnpfändung - Rechtsprechung und Praxisfragen für Drittschuldner, Gläubiger und Schuldner
09.12.2020
Berlin

Unterhaltsrecht Corona-Krise

07
Unterhaltsrechtliche Folgen der Corona-Krise: Stundung, Herabsetzung, Vollstreckung und Vollstreckungsverzicht Neu
02.11. - 03.11.2020
Berlin

Unterhaltsrecht - Einkommensermittlung bei Selbstständigen - Grundlagen

08
Unterhaltsrechtliche Einkommensermittlung bei Selbstständigen - Grundlagen
26.10. - 27.10.2020
15.03. - 16.03.2021
07.06. - 08.06.2021
26.10. - 27.10.2021
Berlin
Berlin
Frankfurt am Main
Berlin

SGB II - vorrangige Leistungen

09
Vorrangige Leistungen nach § 12a SGB II erkennen
28.09. - 29.09.2020
26.04. - 27.04.2021
21.06. - 22.06.2021
27.09. - 28.09.2021
Berlin
Berlin
Nürnberg
Berlin

UVG - praktische Probleme

10
Von der Leistungsgewährung bis zur Rückforderung übergegangener Unterhaltsansprüche - Praxiswissen für UVG-Sachbearbeiter
17.12. - 18.12.2020
22.04. - 23.04.2021
09.09. - 10.09.2021
09.12. - 10.12.2021
Hamburg
Berlin
Frankfurt am Main
Düsseldorf

SGB I/SGB X - Verwaltungsverfahrensrecht

11
SGB I und SGB X - Einstieg in die qualifizierte Sozialleistungssachbearbeitung
22.03.2021
27.09.2021
Berlin
Berlin

Fachtag Lohnpfändung 2020 (Onlinetagung)

12
(Online-Tagung) Aktuelle Fragestellungen zum Recht der Lohnpfändung - Rechtsprechung und Praxisfragen für Drittschuldner, Gläubiger und Schuldner
09.12.2020
Online (GoToWebinar)

Fachtag Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) 2020 (Online-Fachtag)

13
(Online-Fachtag) Fachtag Unterhaltsvorschuss: Praxisfragen - Ausblick - Rechtsentwicklungen
02.12.2020
02.12.2021
Online (GoToWebinar)

Unterhaltstitel Durchsetzung durch Zwangsvollstreckung

14
Schaffung von Unterhaltstiteln und deren Durchsetzung im Wege der Zwangsvollstreckung Neu
06.05. - 07.05.2021
02.05. - 03.05.2022
14.11. - 15.11.2022
Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
Frankfurt am Main

Unterhalt Minderjähriger - Verfahrensrecht

15
Unterhalt Minderjähriger - vereinfachtes Verfahren Neu
17.03.2021
21.03.2022
26.09.2022
Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
Frankfurt am Main

UVG - Widerspruchsverfahren

16
Das Widerspruchsverfahren im Unterhaltsvorschussgesetz (§§ 68 ff. VwGO)
11.11.2020
28.09.2021
08.11.2021
Berlin
Berlin
Berlin

Unterhaltsrecht - systematische Einführung

17
Systematische Einführung in das Unterhaltsrecht
12.11.2020
06.05.2021
18.11.2021
Berlin
Berlin
Berlin

Unterhaltsforderungen im Ausland, Vollstreckung von Unterhaltsforderungen

18
Unterhaltsforderungen: Beitreibung in EU-Mitgliedsstaaten mithilfe der zentralen Behörden, Grenzen und Möglichkeiten in Nicht-EU-Staaten (ein Praxisleitfaden)
08.10. - 09.10.2020
25.03. - 26.03.2021
07.10. - 08.10.2021
Hamburg
Hamburg
Düsseldorf

Schuldnertricks und Gläubigertaktik - Umgang mit Unterhaltsschuldnern

19
Schuldnertricks und Gläubigertaktik - der erfolgreiche Umgang mit dem Unterhaltsschuldner
28.09. - 29.09.2020
10.02. - 11.02.2021
01.06. - 02.06.2021
29.09. - 30.09.2021
17.11. - 18.11.2021
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Düsseldorf

Unterhaltsrecht - Einkommensermittlung bei Selbstständigen - Vertiefung

20
Unterhaltsrechtliche Einkommensermittlung bei Selbstständigen - Vertiefung
30.11. - 01.12.2020
29.11. - 30.11.2021
Berlin
Berlin

UVG - Unterhaltsvorschuss im familiengerichtliche Verfahren

21
Unterhaltsvorschuss im familiengerichtlichen Verfahren
27.11.2020
02.11.2021
Berlin
Berlin

Unterhaltsrecht - SGB II/SGB XII - UH-LEX

22
Unterhaltsansprüche mit UH-LEX berechnen
25.11.2020
Berlin

Kostenrecht für Beistände

23
Kostenrecht für Beistände - Kosten im Gerichtsverfahren zur Vaterschaftsfeststellung und Unterhaltsdurchsetzung sowie in der Zwangsvollstreckung
24.02.2021
26.10.2021
Berlin
Berlin

UVG - Ersatz- und Rückzahlungspflicht

24
Ersatz- und Rückzahlungspflicht nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (§ 5 UVG)
15.12.2020
25.02.2021
17.03.2021
27.09.2021
Hamburg
Hamburg
Berlin
Berlin

UVG - Schnittstelle SGB II Ausländerrecht

25
Schnittstelle zwischen UVG, SGB II und Ausländerrecht für EU-Bürger und Drittstaatsangehörige
28.04.2021
15.12.2021
Berlin
Berlin

Unterhaltsrecht minderjähriger Kinder - Vollstreckung im In- und Ausland

26
Unterhaltsrecht minderjähriger Kinder - praxisrelevante Probleme, Vollstreckung in Österreich und der Schweiz, Checkliste für die Beitreibung des Unterhalts im Ausland
03.12. - 04.12.2020
20.05. - 21.05.2021
02.12. - 03.12.2021
Berlin
Berlin
Berlin

RP - UVG und Haushaltsrecht

27
Die Durchführung des Unterhaltsvorschussgesetzes unter haushalts- und prüfungsrelevanten Aspekten
19.05.2021
01.11.2021
Berlin
Berlin

Beurkundungsrecht - Unterhaltsvorschuss

28
ABC des Beurkundungsrechts für Mitarbeiter in Unterhaltsvorschussstellen
18.11.2020
02.06.2021
24.11.2021
Hamburg
Berlin
Berlin

UVG - Fallkonstellationen in der Praxis

29
Unterhaltsvorschuss in der Praxis - aktuelle Entwicklungen, relevante Fallkonstellationen und Lösungen. Ein Seminar für erfahrene Praktiker
29.10. - 30.10.2020
28.04. - 29.04.2021
28.10. - 29.10.2021
Berlin
Nürnberg
Berlin

SGB II - Antragsprüfung

30
Die Antragsprüfung im SGB II - Grundprinzipien und Qualitätsstandards im Antragsverfahren
12.10. - 13.10.2020
19.04. - 20.04.2021
25.10. - 26.10.2021
Berlin
Berlin
Berlin

SGB II - Schnittstellen (UVG, Beistandschaft, WJH, Sozialdienste)

31
Schnittstellen zwischen der SGB II-Behörde und dem Jugendamt (Unterhaltsvorschussstelle, Beistandschaft)
15.03. - 16.03.2021
25.11. - 26.11.2021
Berlin
Berlin

UVG/WJH: Zwangsmittel in der Praxis der Unterhaltsvorschussstellen

32
Wirksamer Einsatz von Zwangsmitteln in der Praxis der Unterhaltsvorschussstellen und im Bereich Wirtschaftliche Jugendhilfe (§§ 9 ff. VwVG)
01.12.2020
21.06.2021
Berlin
Berlin

Auskunftsansprüche Unterhaltsansprüche - Durchsetzung

33
Zwangsvollstreckungsrecht - die zwangsweise Durchsetzung von Auskunfts- und Unterhaltsansprüchen für Beistände
09.12. - 10.12.2020
03.05. - 04.05.2021
08.11. - 09.11.2021
Düsseldorf
Düsseldorf
Düsseldorf

Fachtag Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) 2020 (Aufzeichnung)

34
(Aufzeichnung) Fachtag Unterhaltsvorschuss: Praxisfragen - Ausblick - Rechtsentwicklungen
02.12.2020
Online (Video)

Fachtag Lohnpfändung 2020 (Aufzeichnung der Tagung)

35
(Videoaufzeichnung) Aktuelle Fragestellungen zum Recht der Lohnpfändung - Rechtsprechung und Praxisfragen für Drittschuldner, Gläubiger und Schuldner
09.12.2020
Online (Video)

UVG - Ungeklärte Vaterschaft

36
UVG: Ungeklärte Vaterschaft Neu
30.11.2020
14.12.2020
08.02.2021
24.02.2021
Berlin
Hamburg
Berlin
Hamburg
Meine Merkliste
Ich habe 0 Veranstaltungen auf meine Merkliste gesetzt.