Fachtagung am 15. und 16. September 2022 in Berlin

Personaltage Berlin - Zusatztagung

Tarifrecht und Personalentwicklung im öffentlichen Dienst

Fachtagung für Führungskräfte, Personalverantwortliche, Fortbildungsbeauftragte, Personalentwickler:innen, Personalvertretungen und Fachpolitiker:innen
Frühbucherrabatt bis 17.08.2022
Teilnahmegebühr
499,00 Euro
Ab dem 18.08.2022 gilt eine Teilnahmegebühr von 599,00 Euro.

Inmitten sehr bewegter und bewegender Zeiten fanden unsere Berliner Personaltage als Konstante in diesem Jahr bereits zum 19. Mal statt. Die Fachtagung vermittelt relevantes Fachwissen zu aktuellen Entwicklungen im Tarifrecht und in der Personalentwicklung und bietet verantwortlichen Fach- und Führungskräften aus dem gesamten Bundesgebiet ein gezieltes Forum zum Erfahrungsaustausch mit ausgewiesenen Expert:innen dieser Themenbereiche. Aufgrund der großen Nachfrage der Personaltage Berlin im Juni 2022 wurde diese Zusatztagung konzipiert.

Auf der Tagung werden in bewährter Weise die aktuelle Rechtsprechung vorgestellt und die neuesten tarifrechtlichen Entwicklungen besprochen. Ein Vortrag beschäftigt sich mit der Zukunft der Personalarbeit im Zeitalter der Digitalisierung und damit, wie diese in Einklang mit dem Arbeitsrecht zu bewerkstelligen ist. In weiteren Vorträgen wird erörtert, welche neuen Zielsetzungen und Umsetzungswege für die zukunftsorientierte Personalbeschaffung und -entwicklung an Bedeutung gewinnen. Den Tagungsteilnehmer:innen in Berlin bietet sich umfassende Gelegenheit, mit Expert:innen ins Gespräch zu kommen und sich mit Fachkolleg:innen auszutauschen.

Das Team des Kommunalen Bildungswerks e. V. freut sich, Sie zu dieser Tagung begrüßen zu dürfen.

Tagungsorganisation

Tagungsablauf

Donnerstag, 15. September 2022
10:00 Uhr
Begrüßung und Eröffnung
Katja Knorscheidt
10:15 Uhr
Digitalisierung im Arbeitsrecht – fit für die Zukunft oder beständig rückständig?
Dr. Christoph Thies
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
Das Recht der Schwerbehinderten: die Einladungspflicht des Arbeitgebers nach § 165 SGB IX
Tobias Thauer
14:45 Uhr
Kommunikationspause
15:15 Uhr
Anforderungsprofile und Stellenbeschreibungen als Instrumente der Personalauswahl und Personalentwicklung
Kerstin Magnussen
16:45 Uhr
Ende des 1. Veranstaltungstages
Für Interessent:innen:
17:00 Uhr
Beginn des fakultativen Rahmenprogramms
20:00 Uhr
gemeinsames Abendessen
Freitag, 16. September 2022
08:30 Uhr
Aktuelle Rechtsprechung des BAG zum Tarifrecht des öffentlichen Dienstes
Karin Spelge
10:30 Uhr
Kommunikationspause
11:00 Uhr
Die Arbeitgebermarke: der richtige Weg in der Personalbeschaffung – (keine) Lösung?
Gero Niemann
13:00 Uhr
Abschlussdiskussion
13:30 Uhr
gemeinsames Abschlussessen (fakultativ)

Tagungsinhalt

Digitalisierung im Arbeitsrecht – fit für die Zukunft oder beständig rückständig?

Herr Dr. Christoph Thies
Das Schlagwort „Digitalisierung“ ist in aller Munde und wird auch im Zusammenhang mit der Verwaltung, Gestaltung und Erfüllung von Arbeitsverhältnissen thematisiert. Im Juni 2021 schlossen Bund und Gewerkschaften sogar den deutschlandweit ersten Digitalisierungstarifvertrag im öffentlichen Dienst. Aber wie fit ist das deutsche Arbeitsrecht überhaupt für eine fortschreitende Digitalisierung? Die insofern heftig kritisierten Formerfordernisse des geänderten Nachweisgesetzes, die starren Regeln des deutschen Arbeitszeitrechts oder die durch die Rechtsprechung beständig verschärften formalen Anforderungen an eine wirksame Befristung scheinen mit einer digitalen Arbeitswelt nicht vereinbar zu sein. Dies macht sich bemerkbar in der Gestaltung digitaler Arbeitsformen, beim Umgang mit Homeoffice und mobilem Arbeiten – im Inland, und umso mehr, wenn ein Auslandsbezug hinzutritt. Der Vortrag stellt anhand zahlreicher Beispiele die Herausforderungen, aber auch die Möglichkeit

Das Recht der Schwerbehinderten: die Einladungspflicht des Arbeitgebers nach § 165 SGB IX

Herr Tobias Thauer
Arbeitgeber der öffentlichen Verwaltung auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene sind verpflichtet, schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber:innen zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen, soweit diese nicht offensichtlich ungeeignet sind. Kommt der Arbeitgeber dieser Verpflichtung nicht nach, so kann dies zu einem Entschädigungsanspruch nach § 15 AGG führen. Der Beitrag erläutert die wesentlichen Regelungen dieser Norm und die für Arbeitgeber der öffentlichen Verwaltung daraus resultierenden Verpflichtungen. Ziel des Beitrages ist es, Personalsachbearbeiter:innen und Personalverantwortlichen einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung zur Einladungspflicht öffentlicher Arbeitgeber zu geben.
Schwerpunkte:
  • Was versteht der Gesetzgeber unter einem Vorstellungsgespräch?
  • Verhalten des Arbeitgebers bei Arbeitgeber bei mehrstufigen Einstellungsverfahren
  • (Mehrfache) Einladungen von schwerbehinderte:n Bewerber:innen auf identische Ausschreibungen
  • Offensichtliche Nichteignung - Kriterien und ihre Begründung
  • Nachträgliche „Heilung“ bei Nichteinladung nach Erhebung eines Entschädigungsanspruchs
  • Nachweispflicht für Einladung zum Vorstellungsgespräch?

Anforderungsprofile und Stellenbeschreibungen als Instrumente der Personalauswahl und Personalentwicklung

Frau Kerstin Magnussen
Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklungen, der Mitarbeitergewinnung und -bindung rücken die Aspekte der Personalentwicklung und bedarfsgerechten Qualifizierung – zunehmend auch von Quereinsteiger:innen – in den Vordergrund. Darüber hinaus werden an die Personalarbeit und die damit einhergehenden Arbeitsprozesse zur Personalauswahl und -entwicklung mit dem Fokus der Digitalisierung, den Vorgaben aus dem Onlinezugangsgesetz sowie der Telearbeit und Home-Office steigende Anforderungen gestellt. Hierzu wird im Vortrag auf die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen zur Etablierung von Anforderungsprofilen aus dem Fokus AGG-konformer Stellenbesetzungsverfahren und zum Auf- und Ausbau einer gezielten Personalentwicklung eingegangen. Ziel ist es, die Handlungsfähigkeit und -kompetenz der Beschäftigten und Führungskräfte im Kontext bedarfsgerechter PE-Maßnahmen sowie Möglichkeiten des ganzheitlichen Personalmanagements und zukunftsfähiger Arbeitsorganisation aufzuzeigen.
Schwerpunkte:
  • Personalbedarfs- und Beschaffungsplanung anhand Arbeitsplatz-/Stellenbeschreibung
  • Anforderungen aus dem AGG
  • Implementierung des Anforderungsprofils in der Stellenausschreibung
  • Anforderungsprofil als Instrument der Personalentwicklung
  • Auswirkungen auf Eingruppierungsrecht und die Dienstpostenbewertung
  • IT-relevante Aspekte
  • Auswirkungen durch digitalisierte Arbeitsprozesse
  • Auswirkungen (steigender) Fluktuation und demographischer Entwicklung

Aktuelle Rechtsprechung des BAG zum Tarifrecht des öffentlichen Dienstes

Frau Karin Spelge
Das BAG hat in den Jahren 2021 und 2022 zahlreiche Fragen zur Stufenzuordnung nach § 16 TVöD/TV-L beantwortet, aber auch viele Fragen zum Bereitschaftsdienst und zur Rufbereitschaft geklärt sowie viele für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes entgeltrechtlich bedeutsame Entscheidungen getroffen. Hinsichtlich der Stufenzuordnung hat das BAG seine Rechtsprechung zur Überleitung in die neuen Entgeltordnungen abgeschlossen. Es hat ferner die tariflichen Voraussetzungen für die Anerkennung förderlicher Zeiten konkretisiert und sich zur Abschmelzung vorweggewährter Stufen durch den regulären Aufstieg in den Stufen geäußert. Es hat außerdem die Voraussetzungen für die vergütungsrechtliche Anordnung von Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes klargestellt und sich mit der Reichweite des Verbots des § 164 Abs. 4 Satz 1 Nr. 4 SGB IX befasst. Bei den für die Höhe des Arbeitsentgelts bedeutsamen Entscheidungen haben die Urteile des 5. Senats zur Vergütungspflicht von Umkleide- und Wegezeiten sowie die des 6. Senats zu den Überstundenzuschlägen bei Teilzeit das größte Aufsehen erregt. Der Vortrag verschafft einen Überblick über die ergangene aktuelle Rechtsprechung.
Schwerpunkte:
  • Stufenzuordnung und Stufenaufstieg
  • Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst
  • Arbeitsentgelt
  • Überstundenzuschläge
  • Jahressonderzahlungen
  • Berechnung des Zuschusses zum Übergangsgeld
  • Vergütung von Umkleide-, Rüst- und Wegezeiten

Die Arbeitgebermarke: der richtige Weg in der Personalbeschaffung – (keine) Lösung?

Herr Gero Niemann
Der Fachkräftemangel in Deutschland ist mittlerweile in allen Branchen spürbar. Auch der öffentliche Dienst ist betroffen, denn zur demografischen Entwicklung kommt hier eine große Konkurrenz durch die Privatwirtschaft. Im Wettbewerb um die besten Köpfe kann nur bestehen, wer sich als attraktiver Arbeitgeber positioniert und zielgruppengerecht kommuniziert. Der öffentliche Dienst hat hier noch erhebliches ungenutztes Potenzial. Mit einem überzeugenden Arbeitgeber-Marketing (Employer Branding) und einer angepassten digitalen Kommunikation können öffentliche Arbeitgeber die Fachkräfte von morgen für sich gewinnen
Schwerpunkte:
  • Der öffentliche Dienst – ein attraktiver Arbeitgeber?
  • Zielgruppen: Digital Natives und Post-Millenials
  • Digitalisierung im Recruiting: Chancen nutzen und Risiken erkennen
  • Social Media: Pro und Kontra
  • Momente der Wahrheit: die „Candidate Experience“

Referent:innen

Kerstin Magnussen
Kerstin Magnussen
Kerstin Magnussen
Kerstin Magnussen ist seit 2010 als Beraterin und Trainerin und Unternehmerin "Beratung und Personal" freiberuflich tätig. Sie weist eine mehr als fünfundzwanzigjährige Praxiserfahrung in der Personalarbeit mit langjähriger Verwaltungs- und Führungserfahrung auf, die sie in verschiedenen öffentlichen Institutionen gesammelt hat. Daneben war sie in verantwortlicher Rolle als Projektleitung für Personal- und Organisationsprojekte verantwortlich und bringt diese Kompetenz und Praxiserfahrung in ihrer Beratungstätigkeit (Projektsteuerung) und Trainertätigkeit gezielt auf unterschiedlichen Verwaltungsebenen ein. Zugleich ist Frau Magnussen seit Jahren aktiv in die Konzeption zum Kompaktkurs "Personalentwickler" sowie als Dozentin eingebunden und engagiert sich neben der Prüfertätigkeit "Personalentwicklung" im "IHK-Prüfungsausschuss Personalfachkauffrau". Frau Magnussen arbeitet an verschiedenen Publikationen/Veröffentlichungen zur Gestaltung der Personal- und Organisationsarbeit im Öffentlichen Sektor mit. Daneben ist sie als Vortragsrednerin tätig. Sie hat Betriebswirtschaft studiert und neben der Qualifizierung zur Verwaltungswirtin (2. Angestelltenprüfung) und zur Personalfachkauffrau die Zertifizierung zur Projektmanagementfachfrau erlangt. Im Jahre 2020 ist ihr erstes Buch "Stellenplanung und -bewirtschaftung für Kommunen" erschienen.
Gero Niemann
Gero Niemann
Gero Niemann
Karin Spelge
Karin Spelge
Karin Spelge
Karin Spelge ist Vorsitzende Richterin Richterin am Bundesarbeitsgericht. Im Jahr 2018 übernahm sie den Vorsitz des Sechsten Senats des Bundesarbeitsgerichts. Dieser ist insbesondere zuständig für die Auslegung von Tarifverträgen und Dienstordnungen des öffentlichen Dienstes, Tarifverträge und Arbeitsrechtregelungen der Religionsgesellschaften, das Insolvenzrecht sowie bestimmte Kündigungsschutzverfahren. Frau Spelge studierte Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen. Nach Abschluss ihrer juristischen Ausbildung trat sie 1990 in den Richterdienst des Landes Niedersachsen ein und wurde als Richterin am Arbeitsgericht an mehreren Arbeitsgerichten eingesetzt. Von 1993 bis 1997 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an das Bundesverfassungsgericht abgeordnet. 1998 wurde sie zur Direktorin am Arbeitsgericht Nienburg ernannt. Von 2000 bis 2008 war Frau Spelge Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht Niedersachsen. Mit Wirkung vom 01. Juni 2008 hat der Bundespräsident Frau Spelge zur Richterin am Bundesarbeitsgericht ernannt.
Tobias Thauer
Tobias Thauer
Tobias Thauer
Herr Thauer ist Personalleiter. Er ist ein erfahrener Dozent in den Bereichen des Arbeits-, Tarif- und des öffentlichen Dienstrechts. Zusätzlich ist Herr Thauer als ehrenamtlicher Arbeitsrichter am Arbeitsgericht Erfurt tätig, Mitglied des Verwaltungsausschusses der Agentur für Arbeit Erfurt sowie Vorsitzender des Personalausschusses im Aufsichtsrat der Carl Zeiss e. G. in Jena.
Dr. Christoph T. Thies
Dr. Christoph T. Thies
Dr. Christoph T. Thies
Dr. Christoph T. Thies ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg. Nach Studium und Promotion in Bielefeld sowie dem anschließenden Referendariat in Hamburg war er zunächst zwölf Jahre lang in einer etablierten Arbeitsrechtsboutique in Hamburg tätig. Seit Januar 2021 verantwortet er in der überörtlich tätigen, wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei Schalast das arbeitsrechtliche Dezernat am Standort Hamburg. Einer seiner Schwerpunkte ist die Beratung und Vertretung öffentlicher Arbeitgeber sowie privater Unternehmen, die das Tarifrecht des öffentlichen Dienstes anwenden. Er schult seit vielen Jahren Personalsachbearbeiter und Führungskräfte der Freien und Hansestadt Hamburg im Arbeits- und Tarifrecht und referiert im Rahmen der Fachanwaltslehrgänge für Arbeitsrecht.

Rahmenprogramm

Führung "Tierpark 360°"
Welche Tiere waren eigentlich die ersten Bewohner des Tierparks und wie viele gab es? Was genau hat es mit dem Schloss auf sich und wie wird der Tierpark in 20 Jahren wohl aussehen? Erfahren Sie interessante Ankedoten rund um den Tierpark und staunen Sie über spannende Tier-Fakten!

Tagungsort

ABACUS Tierpark Hotel Berlin
Franz-Mett-Str. 3-9
D-10319 Berlin
Tel. +49 (0) 30 - 51 62
Fax +49 (0) 30 - 51 62 – 400
Website Abacus Tierpark Hotel

Ergänzende Seminarempfehlungen zum Thema

Diese Zusammenstellung enthält 35 Veranstaltungen.

TVöD - Stellenbeschreibung und Stellenbewertung

01
Grundlagen der Stellenbeschreibungen und Stellenbewertung nach TVöD unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung und der Methodik aktueller Bewertungsverfahren
24.08. - 26.08.2022
28.09. - 30.09.2022
19.10. - 21.10.2022
31.10. - 02.11.2022
18.01. - 20.01.2023
22.02. - 24.02.2023
18.04. - 20.04.2023
31.05. - 02.06.2023
26.06. - 28.06.2023
05.07. - 07.07.2023
05.09. - 07.09.2023
18.10. - 20.10.2023
27.11. - 29.11.2023
Hannover
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Hamburg
Berlin, Online (Zoom)
Hannover
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

TVöD/TV-L Update: Neue Rechtsprechungen im Tarifrecht

02
Update TVöD/TV-L: Neue Rechtsprechungen im Tarifrecht
14.09.2022
14.12.2022
15.02.2023
11.05.2023
20.09.2023
11.12.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Eingruppierung, Stellenbewertung

03
Eingruppierung und Stellenbeschreibung KOMPAKT
04.11.2022
06.03.2023
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Tarifgerechte Eingruppierung im TVöD/TV-L - Teil I bis III

04
Systematische Einführung in die tarifgerechte Eingruppierung im TVöD/TV-L in drei Teilen - Teile I bis III
24.10.2022
22.02.2023
30.08.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Tarifgerechte Eingruppierung von Verwaltungskräften im TVöD/TV-L - Teil I ( Grundlagen)

05
Systematische Einführung in die tarifgerechte Eingruppierung im TVöD/TV-L in drei Teilen - Teil I (Grundlagen)
24.10.2022
22.02.2023
30.08.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Tarifgerechte Eingruppierung von Verwaltungskräften im TVöD/TV-L - Teil II (Aufbauseminar)

06
Systematische Einführung in die tarifgerechte Eingruppierung im TVöD/TV-L in drei Teilen - Teil II (Aufbauseminar 1)
24.10.2022
22.02.2023
30.08.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Stellenbeschreibung Stellenbewertung TVöD

07
Stellenbeschreibung und Stellenbewertung gemäß TVöD-VKA
22.09.2022
19.01.2023
31.05.2023
05.09.2023
27.11.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Stufenzuordnung nach §§ 16, 17 TVöD/TV-L - Rechtsgrundlagen und Praxisfragen

08
Stufenzuordnung nach §§ 16, 17 TVöD/TV-L - Rechtsgrundlagen und Praxisfragen
06.09.2022
28.02.2023
30.08.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Tarifgerechte Eingruppierung im Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) des TVöD/TV-L (Teill III)

09
Systematische Einführung in die tarifgerechte Eingruppierung im TVöD/TV-L in drei Teilen - Teil III (Aufbauseminar 2)
24.10.2022
22.02.2023
30.08.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Beamtenrecht: Einführung

10
Systematische Einführung in das Beamtenrecht - Grundwissen
19.09. - 21.09.2022
23.11. - 25.11.2022
13.02. - 15.02.2023
05.07. - 07.07.2023
11.09. - 13.09.2023
13.11. - 15.11.2023
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

Eingruppierung von Verwaltungskräften im Bereich von TVöD und TVL - Problemfälle und Praxisfragen.

11
Eingruppierung von Verwaltungskräften im Bereich von TVöD und TVL - Problemfälle und Praxisfragen.
19.04.2023
27.09.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

TVöD - Einführung

12
Systematische Einführung in den TVöD
19.01. - 20.01.2023
15.05. - 16.05.2023
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Personalarbeit, Neueinsteiger

13
Personalarbeit - Herausforderungen für Neueinsteiger
11.08. - 12.08.2022
28.09. - 30.09.2022
05.01. - 06.01.2023
26.01. - 27.01.2023
22.02. - 23.02.2023
11.05. - 12.05.2023
29.08. - 30.08.2023
28.09. - 29.09.2023
09.11. - 10.11.2023
14.12. - 15.12.2023
Berlin
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Hamburg
Hamburg
Berlin
Online (Zoom)
Hamburg
Online (Zoom)

TVöD - Einführung

14
Systematische Einführung in den TVöD
05.10. - 07.10.2022
10.11. - 11.11.2022
07.12. - 09.12.2022
13.03. - 15.03.2023
20.07. - 21.07.2023
20.09. - 22.09.2023
06.12. - 08.12.2023
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Frankfurt am Main
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

Urlaubsrecht TVöD TV-L Grundlagen und Sonderfälle

15
Urlaubsrecht - Rechtliche Grundlagen nach BUrlG und TVöD/TV-L; Sonderfälle
22.11.2022
24.05.2023
10.10.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

TvöD/TV-L - Festsetzung der Beschäftigungszeit

16
Festsetzung der Beschäftigungszeit nach TVöD/TV L
17.10.2022
15.02.2023
22.08.2023
07.12.2023
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Personalauswahlverfahren

17
Personalauswahlverfahren professionell und rechtssicher gestalten
07.11. - 08.11.2022
24.04. - 25.04.2023
15.06. - 16.06.2023
04.12. - 05.12.2023
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin

TVöD - Stellenbeschreibung und Stellenbewertung

18
Stellenbeschreibung und Stellenbewertung und ihre Auswirkungen aus tarifrechtlicher Sicht unter Berücksichtigung der neuen Eingruppierungsregelungen im TVöD (Vertiefung)
19.09. - 20.09.2022
24.11. - 25.11.2022
13.12. - 14.12.2022
13.03. - 14.03.2023
28.08. - 29.08.2023
02.11. - 03.11.2023
11.12. - 12.12.2023
Hamburg
Hannover
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Hamburg
Hannover
Berlin, Online (Zoom)

digitale Personalakte e-akte

19
Die digitale Personalakte - Chancen und Stolpersteine bei der Einführung
30.08.2022
23.11.2022
16.01.2023
24.04.2023
03.07.2023
04.09.2023
20.11.2023
18.12.2023
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

EuGH-Urteil Rufbereitschaft, Arbeitszeit und Vergütungserwartung

20
Nach dem aktuellen EuGH-Urteil zur Rufbereitschaft, Arbeitszeit und Vergütungserwartung - Auswirkungen auf die Praxis
10.10.2022
Online (BigBlueButton)

Befristung, Teilzeit, Elternzeit

21
Befristung, Teilzeit, Elternzeit - Teilzeit- und Befristungsgesetz im öffentlichen Dienst (TzBfG) - aktuelle Rechtslage und Rechtsprechung
01.12. - 02.12.2022
27.04. - 28.04.2023
24.08. - 25.08.2023
13.11. - 14.11.2023
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Hamburg
Berlin, Online (Zoom)

TVöD und TV-L - Arbeitszeitvorschriften

22
Die Arbeitszeitvorschriften nach TVöD und TV-L
15.11.2022
08.02.2023
30.08.2023
Online (BigBlueButton)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Stellenbemessung

23
Stellenbemessung - Personalbedarfsermittlung (PBE) in der öffentlichen Verwaltung
12.09. - 13.09.2022
08.12. - 09.12.2022
20.04. - 21.04.2023
07.09. - 08.09.2023
04.12. - 05.12.2023
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

TVöD/TV-L - Rechtsprechung

24
TVöD - aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zu den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes
07.12.2022
Erfurt

Personalmanagement und Personalcontrolling

25
Strategisches Personalmanagement und Personalcontrolling in der öffentlichen Verwaltung - unverzichtbar und wichtiger denn je!
26.09. - 27.09.2022
20.03. - 21.03.2023
25.09. - 26.09.2023
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

TVöD - TVL - Überstunden bei Teilzeitkräften - Rechtsprechungswechsel beim BAG

26
Aus aktuellem Anlass: Überstunden bei Teilzeitkräften - Rechtsprechungswechsel beim BAG
20.10.2022
Online (BigBlueButton)

Arbeitsverhältnis - Pflichtverletzungen

27
Ultima-Ratio-Prinzip im Arbeitsverhältnis: Was sind angemessene Reaktionsmöglichkeiten auf Pflichtverletzungen des Arbeitnehmers?
21.09.2022
15.12.2022
22.03.2023
14.06.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Psychologische Erste Hilfe (PEH) Erstversorgung

28
Psychologische Erste Hilfe (PEH) - Erstversorgung der Seele
01.09. - 02.09.2022
10.10. - 11.10.2022
23.03. - 24.03.2023
07.09. - 08.09.2023
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin

Nachweisgesetz - Neue Regelungen im NachweisG

29
Arbeitgeber aufgepasst: Neue Regelungen im NachweisG ab 1. August 2022
30.08.2022
11.10.2022
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Beschäftigung Rentner TVöD Flexirente

30
Beschäftigung von Rentnern nach Teilzeit- und Befristungsgesetz und Flexirentengesetz. Rechtliche Grundlagen und Praxisfragen
08.09.2022
20.03.2023
Online (BigBlueButton)
Online (Zoom)

TVöD/TV-L - Entgeltfortzahlung Krankheitsfall

31
Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
09.02.2023
Online (Zoom)

Sicher Präsentieren im Online-Format

32
Sicher Präsentieren im Online-Format
01.11.2022
29.03.2023
12.10.2023
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

TVöD/TV-L - Eingruppierung, Stufenlaufzeit, Stufenzuordnung

33
Stufenlaufzeiten im TVöD-VKA/Bund und TV-L richtig festlegen - Kompaktwissen für Einsteiger:innen Neu
22.11.2022
17.04.2023
13.11.2023
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

Personalvertretungsrecht - Mitbestimmung Personalangelegenheit, Auswahlverfahren, Eingruppierung

34
Mitbestimmung gestalten - von der Bewerbung bis zur Kündigung - der Personalrat ist dabei
24.11. - 25.11.2022
08.05. - 09.05.2023
02.11. - 03.11.2023
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

TVöD/TV-L - Überblick über das Tarifrecht, Quereinsteiger, Neueinsteiger

35
Überblick über das Tarifrecht des öffentlichen Dienstes (TVöD-VKA/TVöD-Bund und TV-L) für Quer- und Neueinsteiger
05.12.2022
06.02.2023
21.08.2023
04.12.2023
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Meine Merkliste
Ich habe 0 Veranstaltungen auf meine Merkliste gesetzt.