Fachtagung

17. Berliner Fachtagung Betreuungsrecht

Mittwoch, 18. Oktober 2017
Das Betreuungsrecht in der Praxis. Aktuelle Entwicklungen, Rechtsprechung und Anwendungsfragen
Fachtagung für Berufsbetreuer/innen, Mitarbeiter/innen aus Betreuungsbehörden und Jobcentern, Sozialarbeiter/innen sowie sonstige Interessenten
Gebühr
40,00
Euro

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

wir befinden uns gerade in der Konzeptionsphase für diese Tagung. Den aktuellen Stand der Konzeption finden Sie hier als Ausschreibungstext. Diese Themen sind als erste Ideen zu verstehen, welche wir gern durch Ihre Anregungen ergänzen. Kommen Sie hierzu gern auf uns zu.

Da das Kommunale Bildungswerk e.V. daran interessiert ist, die Vorträge auf den Tagungen aktuell und praxisnah zu halten, suchen wir dafür geeignete Dozentinnen und Dozenten aus dem Kreis der erfahrenen Praktiker. Interessenten können sich gern per E-Mail an Herrn Dr. Andreas Urbich (urbich@kbw.de) oder Frau Dana Noack (noack@kbw.de) wenden.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Vorschläge.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Andreas Urbich

Tagungsablauf (Stand 13.12.2016 - Änderungen vorbehalten)

Mittwoch, 18. Oktober 2017
Begrüßung
"Qualität in der rechtlichen Betreuung" - Ergebnisse der Befragungen durch das Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik
Podiumsdiskussion zu den Ergebnissen der Befragung mit Vertretern aus Poltik, Behörden, Justiz und Verbänden
Aktuelle Rechtsprechung zum Betreuungsrecht
Qualitätssicherung durch den Master-Fernstudiengang Betreuung/Vormundschaft/Pflegschaft" an der HWR
Zwischenfazit: Die Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz II und III - was hat es in der betreuungsrechtlichen Praxis gebracht?

Tagungsorganisation

Seminarempfehlungen zum Betreuungsrecht

Diese Zusammenstellung enthält 30 Veranstaltungen.

Meine Merkliste

Ich habe Veranstaltungen auf meine Merkliste gesetzt.