Fachtag

Ergebnisse des Projektes "RiKo - Risikomanagement der Korruption"

03. März 2017
Praxis der kommunalen Korruptionsprävention (Teilprojekt der HS Hof)
Das war unsere Tagung "Ergebnisse des Projektes "RiKo - Risikomanagement der Korruption"".

Auf kommunaler Ebene ist das Thema Korruptionsprävention seit nunmehr über 20 Jahren präsent. Wohl die meisten deutschen Kommunen haben Richtlinien erlassen und verschiedene Instrumente zur Korruptionsprävention implementiert. Zeigen diese Instrumente in der Praxis Wirkung? Werden Personalrotation oder Mehraugenprinzip wirklich effektiv angewendet? Sind die Beschäftigten hinreichend geschult und können praktische Sachverhalte richtig einordnen? Gibt es an Ansprechpartner wie Antikorruptionsbeauftragte oder Ombudsleute? Welche Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten werden mit solchen Stellen verbunden? Was ist eine Risikoanalyse und wie führt man sie durch? Wann ist ein Bereich besonders gefährdet und kann man das überhaupt so einfach sagen?

Jeder, der sich näher mit dem Themenbereich Korruptionsprävention beschäftigt merkt schnell, dass für eine praktische Umsetzung noch viele Fragen ungeklärt sind.

Ein Forscherteam der Hochschule Hof ist deshalb in intensiver Zusammenarbeit mit fünf deutschen Städten (Stuttgart, Dresden, Bad Homburg, Braunschweig und Hof) und dem Kommunalen Bildungswerk e.V. über drei Jahre der Frage der Praxis der Korruptionsprävention in Kommunen nachgegangen. Anhand verschiedener Risiko und Schwachstellenanalysen kann man einen tieferen Einblick in die Praxis gewinnen.

Die Ergebnisse dieser Studien werden auf diesem Fachtag vorgestellt und konkrete praktische Handlungsempfehlungen für Kommunen gegeben. Vorgestellt wird auch ein differenziertes Schulungskonzept für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes, in dem die Ergebnisse der praktischen Evaluation kommunale Korruptionsprävention eingeflossen sind.

Teilnahmegebühren: Die Teilnahme an diesem Praxistag ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Tagungsablauf

Freitag, 03. März 2017
10:00 Uhr
Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwaltung - analytisches Herangehen und Ergebnisse im Rahmen des Riko-Projektes
Anfragen und Diskussion zum Vortrag
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
Berichte aus der Praxis
Anfragen und Diskussion zum Vortrag
14:00 Uhr
Vorstellung d es Curriculums zur Fortbildung
Diskussion und Übergabe des Curriculums an das Kommunale Bildungswerk e. V.
Gegen 16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Referenten

Herr Prof. Dr. Carsten Stark

ist Professor für Personalmanagement und Organisation an der Hochschule Hof und Leiter des Institutes für Korruptionsprävention e.V. Er studierte an den Universitäten Marburg, Jena und Düsseldorf, promovierte an der Universität Bamberg und habilitierte sich an der Universität Siegen. Von 2003-2011 war er als Regierungsdirektor für den Freistaat Bayern tätig.

Frau Michaela Küster

ist Diplom-Pädagogin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Hof. Sie ist Mitglied der Forschungsgruppe RiKo am Institut für Korruptionsprävention e.V.

Herr Alexander Balzer

ist Diplom-Soziologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Hof. Er ist Mitglied der Forschungsgruppe Riko am Institut für Korruptionsprävention e.V.

Aussteller und Medienpartner

Erich-Schmidt-Verlag
Der Erich Schmidt Verlag zählt zu den führenden Fachverlagen im deutschen Sprachraum und publiziert heute crossmedial Fachinformationen in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern, Arbeitsschutz und Philologie. Im Programmschwerpunkt Öffentliches Dienstrecht finden Sie neben zahlreichen Spezialwerken auch Kommentare und Zeitschriften, gedruckt oder online. Insbesondere der FÜRST, Gesamtkommentar Öffentliches Dienstrecht (GKÖD) ist als Standardwerk viel zitiert. Ebenso wie die Fachzeitschrift PersV (Personalvertretung) zeichnet er sich durch hohe Akzeptanz, Qualität und Nutzung aus.

Tagungsort

Abacus Tierpark Hotel Berlin
Franz-Mett-Str. 3-9
D-10319 Berlin
Tel. +49 (0) 30 - 51 62
Fax +49 (0) 30 - 51 62 - 400
Website Abacus Tierpark Hotel

Tagungsorganisation

Seminare zum Thema ''Korruptionsprävention''

Diese Zusammenstellung enthält 7 Veranstaltungen.

RP - Kommunale Rechnungsprüfung - Einführung unter Doppikbedingungen

1
Systematische Einführung in die kommunale Rechnungsprüfung unter den Bedingungen des doppischen Haushalts- und Rechnungswesens
27.11. - 28.11.2017
26.11. - 27.11.2018
Berlin
Berlin

Korruptionsgefährdungsanalysen

2
Korruptionsgefährdungsanalysen in der öffentlichen Verwaltung
12.02. - 13.02.2018
30.08. - 31.08.2018
Berlin
Berlin

Korruptionsprävention für Führungskräfte

3
Korruptionsprävention für Führungskräfte
31.12.2018
Berlin

Korruptionsprävention Korruptionsbekämpfung rechtliche Grundlagen Führungskräfte

4
Rechtliche Grundlagen der Korruptionsprävention und -bekämpfung durch Führungskräfte
12.04.2018
03.09.2018
Berlin
Berlin

Vergaberecht für Führungskräfte Überblick

5
Vergaberecht für Führungskräfte in Fachbereichen
10.04.2018
11.09.2018
Berlin
Berlin

Compliancefachtag 2018 - Antikorruption in der öffentlichen Verwaltung

6
Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwaltung. Rechtliche Rahmenbedingungen, Entwicklungstendenzen, Praxisfragen
18.04.2018
Berlin

Beschaffungsmanagement

7
Strategisches Beschaffungsmanagement für öffentliche Auftraggeber - Weichenstellung für einen effizienten Einkauf Neu
20.06.2018
03.09.2018
Berlin
Berlin
Meine Merkliste
Ich habe 0 Veranstaltungen auf meine Merkliste gesetzt.