Workshop
Code ZWR350
Themenbereich: Zuwendungsrecht

Zuwendungen des Bundes: Gewährung, Erhalt, Abrechnung und Prüfung Neu

Schwerpunkte

  • Für welche Projekte/Projektideen können Zuwendungen beantragt werden?
  • Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Wie erfolgt die Gewährung von Zuwendungen?
  • Was muss bei der laufenden Zuwendung beachtet werden?
  • Wie werden Zuwendungen abgerechnet?
  • Wie bereite ich mich auf eine Prüfung der Zuwendung vor?
  • Wie begleite ich eine Vor-Ort-Kontrolle der Prüfenden?
  • Wann müssen ggf. erhaltene Gelder zurückgezahlt werden?

Der Bund gewährt Zuwendungen für viele Bereiche kommunaler und regionaler Tätigkeiten. Vom Umwelt- und Gesundheitsschutz über Kunst und Kultur oder der Breitbandversorgung im ländlichen Raum bis zur Förderung von Forschungsvorhaben reicht das Spektrum der Fördermöglichkeiten. Die potenziellen Zuwendungsempfänger sollen in diesem Workshop Wissen über Zuwendungen i. S. d. §§ 23, 44 BHO mit den einschlägigen Vorschriften der VV-BHO und des Verwaltungsverfahrens erlangen, den Prozess von Antrag, Bewilligung über Abwicklung der Bundes-Zuwendungen kennenlernen und Informationen über Bewilligungsbescheide und deren Änderungsmöglichkeiten erhalten. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, Zusammenhänge zu verstehen sowie Zuwendungen sicher anzufordern und abzurechnen. Sie haben die Möglichkeit, Fragen, Musteranträge oder -bescheide bis 14 Tage vor Seminarbeginn beim Kommunalen Bildungswerk e. V. einzureichen.

Zuwendungsempfänger, wie Mitarbeiter von Kommunen und Kreisen, Regierungsbezirken und Ländern sowie deren Einrichtungen, die Zuwendungen des Bundes erhalten oder beabsichtigen, diese zu beantragen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 18
Ergänzende Weiterbildungen

Termine

20.07.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
21.07.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden
29.10.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
30.10.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
455,00 €
anmelden
22.04.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.04.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
465,00 €
anmelden
29.07.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
30.07.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
465,00 €
anmelden
07.10.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.10.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
465,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in