Workshop
Code FUA032W

Vortrag, Präsentation und Unterricht - Inhalte und Wissen kompetent vermitteln - Aufbauseminar Neu

Während im Seminar „Vortrag, Präsentation und Unterricht - Inhalte und Wissen kompetent vermitteln, Code: FUA032“ Grundlagen erarbeitet werden, geht es in diesem Workshop um das Schärfen des eigenen Profils. Gewohnte Pfade verlassen, Neues ausprobieren und sich einfach auf Situationen einlassen, ist im beruflichen Alltag kaum möglich. In dem geschützten Raum des Seminars sollen daher von der Schauspieltechnik inspirierte Improvisations-, Partner- und Gruppenübungen die eigene Präsenz, die Ausdrucksfähigkeit und das Durchsetzungsvermögen stärken. Der Workshopcharakter gibt Raum, auch Individuelles wie Ängste, Nervosität, Schüchternheit sowie Blockaden und Hemmungen gezielt, aber auch spielerisch zu thematisieren.

Teilnehmer, die das Seminars FUA032 besucht haben oder gleichwertige Kenntnisse mitbringen; interessierte Personen, die ihre Fähigkeiten rund um Vortrag, Unterricht und Präsentation weiterentwickeln möchten

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 18

Termine

05.11.2019 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
06.11.2019 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
19.12.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
20.12.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Nürnberg
 
anmelden
10.03.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
11.03.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
22.07.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.07.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
455,00 €
Nürnberg
 
anmelden
03.11.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
04.11.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in