Webinar
Code WEUWA220-3
Themenbereich: Umwelt
Online-Seminar

Webinar - Wasserrahmenrichtlinie: Verbesserungsgebot - Teil 3

Schwerpunkte

  • Wann verstoßen Planungen gegen das Verbesserungsgebot?
  • Wann sind Gewässerbenutzungen unvereinbar mit dem Verbesserungsverbot
  • Wann ist die Gestattung zu versagen?
  • Die Auwirkungen des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts vom 09.02.2017 (Az. 7 A 2.15)

Dozentin für dieses Thema

Platzhalter Dozent
Ira Janzen
Ira Janzen

Der dritte Teil der Webinarreihe widmet sich dem Verbesserungsgebot. Es wird dargestellt, wann Planungen gegen das Verbesserungsgebot verstoßen. Zudem wird thematisiert, wann Gewässerbenutzungen unvereinbar sind mit dem Verbesserungsverbot und dementsprechend die Gestattung zu versagen ist. In die Darstellung des rechtlichen Rahmens wird auch das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 09.02.2017 (Az. 7 A 2.15) einbezogen.

(Leitende) Mitarbeiter in Behörden und Organisationen, die sich mit der Umsetzung der WRRL befassen oder deren Aufgabenbereich von der WRRL tangiert wird.

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Termine

20.05.2020 (Mi)
10:30 bis 00:00 Uhr
145,00 €
Webinar (GoToMeeting)
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in