Fachtag
Code WTT21
Themenbereich: Ordnungsrecht

Fachtag Waffenrecht 2021 - Aktuelle Entwicklungen und Fragestellungen im Waffenrecht

Tagungsablauf (Stand 19.11.2020)

  • 09:30 Uhr Eröffnung und Begrüßung
    • Herr Dr. Andreas Urbich, Geschäftsführer KBW e. V.
  • 09:45 Uhr Aktuelle Entwicklungen im Waffenrecht auf ihre Auswirkungen auf die behördliche Praxis - Rückblick auf die unmittelbar in Kraft tretenden Regelungen der eingetretenen Änderungen des 3. Waffenrechtänderungsgesetzes
  • 11:00 Uhr Kommunikations- und Kaffeepause
  • 11:30 Uhr Aktuelle Rechtsprechung zum Waffenrecht
  • 12:45 Uhr Mittagspause
  • 13:45 Uhr Umgang mit Kampfmittelfunden und Kampfmittelbeseitigung - Aufgaben von Orndungsbehörden
  • 14:45 Uhr Kommunikations- und Kaffeepause
  • 15:15 Uhr Aufbewahrung NWR
  • Ende der Tagung: 16:30 Uhr
  • Tagungsort: ABACUS Tierpark Hotel Berlin, Franz-Mett-Str. 3 - 9, 10319 Berlin

  • Tagungskosten: 299,00 € bei Anmeldungen bis 6 Wochen vor dem Tagungstermin; danach 349,00 €

Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter der örtlichen Waffenverwaltungsbehörden, der Mittel- und Fachaufsichtsbehörden für das Waffenrecht, der Oberbehörden und Innenministerien der Länder sowie für Dozentinnen und Dozenten an öffentlichen Bildungseinrichtungen und weitere Interessenten

Sie benötigen keine mitzubringenden Arbeitsmittel. Mit der Buchung der Präsenzteilnahme ist keine Buchung der Online-Aufzeichnung verbunden. Sie können nicht an der Präsenztagung teilnehmen? Kein Problem. Sie können die Tagung online verfolgen oder auch eine Aufzeichnung der Fachtagung erwerben. Tragen Sie im Suchfenster WTT21VID ein, wenn Sie das Video erwerben wollen

Kundenservice KBW e. V.
Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.
Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

17.11.2021 (Mi)
00:00 bis 00:00 Uhr
349,00 €
Berlin, Online (BigBlueButton)
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in