Spezialseminar
Code BFA035

Typische Fehler öffentlicher Auftraggeber bei der Vergabe von Bauleistungen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Bestimmen der Leistungsart, Abgrenzung zwischen Bau-, Liefer- und Dienstleistungen
  • Aufstellen der Vergabeunterlagen
  • Aufstellen der Leistungsbeschreibung und des Leistungsverzeichnisses
  • Wahl des Vergabeverfahrens (national und EG-weit)
  • Durchführung des Eröffnungstermins
  • Angebotsprüfung und -wertung sowie Aufklärungsgespräch
  • Umgang mit Nachlässen ohne und mit Bedingungen
  • Umgang mit Nebenangeboten
  • Zuschlagserteilung und Aufstellen des Vergabevermerks
  • Aufhebung von Ausschreibungen

Fehler in der Anwendung der Vorschriften bei der Vergabe von Bauleistungen durch öffentliche Auftraggeber sowie beauftragte Architekten- und Ingenieurbüros entstehen meist nicht aufgrund fehlender Regelungen, sondern infolge mangelnder Berücksichtigung bestehender Bestimmungen. Die richtige Anwendung der einschlägigen Vorschriften (VOB/A bzw. UVgO, Vergabe- und Vertragshandbuch des Bundes, BwB, BVB, ZVB) bereitet in der Praxis oft deshalb Probleme, weil sie den öffentlichen Auftraggebern Ermessensspielräume einräumen, über deren korrekte Ausübung Unsicherheiten bestehen. Im Seminar werden deshalb Fehler behandelt, die immer wieder bei Vergabeverfahren auftreten und die Bieter und Rechnungsprüfstellen beanstanden.

Mitarbeiter von Baudienststellen, Rechnungsprüfungsämtern sowie Architekten- und Ingenieurbüros mit Vorkenntnissen, die sie hinsichtlich der Durchführung korrekter Vergabeverfahren sowie der Angebotsprüfung und -wertung gemäß VOB/A und VHB vertiefen wollen.

VOB

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Termine

18.06.2019 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
02.12.2019 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden