Spezialseminar
Code FUA171

Die Sprache einer modernen Verwaltung - Wie schreib' ich es meinen Kunden?

Schwerpunkte

  • Sprache, Kommunikation und Verständlichkeit
  • Ist die Verwaltungssprache eine Fachsprache?
  • Qualitätskriterien einer wirksamen Sprache der Verwaltung
  • Verständlichkeit durch Wortwahl, Satzbau und Textaufbau
  • Der Ton macht die Musik - auch auf den Stil kommt es an
  • Bessere Wirkung durch Perspektivwechsel und serviceorientierte Kommunikation
  • Nicht nur gut für die Augen: typografische Empfehlungen, DIN-Normen

Verwaltungshandeln ist in hohem Maße Sprachhandeln, wobei die Kommunikation mit den Bürgern zum Großteil über den Schriftverkehr erfolgt. So wird jedes Schreiben einer Behörde zur Visitenkarte. Im Seminar wird vermittelt, wie man verständliche, ansprechende und wirksame Texte formulieren kann, ohne die Rechtsgebundenheit der Verwaltungssprache außer Acht zu lassen. Dies dient der Kundenorientierung, der zügigen und damit wirtschaftlichen Bearbeitung von Vorgängen und der Imagepflege des Absenders. Die Teilnehmer werden gebeten, Beispielschreiben aus den Arbeitsbereichen bis zwei Wochen vor Seminarbeginn beim Kommunalen Bildungswerk e. V. einzureichen.

Beschäftigte aller Fachbereiche, die die Wirksamkeit ihrer Schreiben an Bürger (z. B. Bescheide, Auskünfte, Mahnungen und allgemeine Informationsschreiben) verbessern möchten

Beispielschreiben aus den Arbeitsbereichen, Arbeitshandbuch „Bürgernahe Verwaltungssprache“

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

13.08.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
14.08.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden
03.12.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
04.12.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden
16.08.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
17.08.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden
09.12.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
10.12.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in