Webinar
Code HYEGK100-5
Themenbereich: BTHG/SGB IX
Webinar

(Hybrid-Seminar) Das neue Vertragsrecht (Modul 5 des Kompaktkurses EGK100)

Schwerpunkte

Dieses Seminar ist die Online-Variante des Präsenzseminars www.kbw.de/EGK100-5 Sie können wählen zwischen einer Präsenz- oder Online-Teilnahme.

  • Die Vertragsgrundsätze
  • Der Einfluss von Rahmenverträgen
  • Der Vertragsinhalt für die Leistungsvereinbarung: Fachleistungen, andere Leistungen, Abgrenzungsfragen
  • Der Vertragsinhalt für die Vergütungsvereinbarung: angemessene Vergütung, die Vergütungsgrundsätze, der Grundsatz der Prospektivität, Nachforderungen
  • Das Recht der Vertragsstörungen: Kürzungsrecht, Kündigungsrecht, Schadenersatz
  • Das Schiedsstellenverfahren: Verfahrensbestimmungen, Fristenmanagement, Besetzung der Schiedsstelle
  • Das Gerichtsverfahren: sachliche Zuständigkeit, ordnungsgemäße Klageerhebung, die häufigsten Fehlerquellen

Allgemeines

Diese Online-Schulung wird mit Zoom durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung. Diese wird an die angegebene E-Mail-Adresse des/der Teilnehmenden verschickt. Sie erwerben mit der Buchung eine Nutzerlizenz. Sollten weitere Interessenten am Online-Seminar teilnehmen wollen, benötigen Sie weitere Lizenzen. Das Betreten des virtuellen Schulungsraums ist bereits 15 Minuten vor Start der Online-Schulung möglich. Von unserem Moderator werden Sie in den virtuellen Seminarraum gelassen. Hier steht Ihnen ein KBW-Ansprechpartner für Fragen der Technik und Handhabung zur Verfügung.

technische Mindestanforderungen

  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung
  • Headset
  • Wir empfehlen die Installation der kostenfreien Zoom-App. Alternativ ist die Teilnahme mit vorheriger kostenfreier Registrierung bei Zoom auch über den Browser (Microsoft Edge, Internet Explorer 11 oder Chrome) möglich.

Haben Sie Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Wir empfehlen vor der Online-Schulung den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Das können Sie jetzt sofort erledigen. Nutzen Sie dazu folgenden Link:

Ihre Vorteile

Zertifikat
Sie erhalten ein qualifiziertes Teilnahme-Zertifikat
Schulungsunterlagen
Bereitstellung aussagekräftiger Seminarunterlagen zum Download.
Zertifiziert und qualifiziert
Wir sind zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO 9001:2015 und setzen ausschließlich erfahrene und erprobte Lehrkräfte ein.
Interaktiv + live
Interaktive Beteiligungsmöglichkeiten: Stellen Sie Ihre Fragen live per Webcam und Mikrofon oder im Chat.

Mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) wurde das Vertragsrecht für die Vereinbarungen im Rahmen der Eingliederungshilfe völlig neu geregelt und eigenständig in den §§ 123 ff SGB IX verankert. Die konkrete Umsetzung wird im Wesentlichen von den auszuhandelnden Rahmenvereinbarungen abhängen. Zivilrechtliche Grundsätze erlangen eine große Bedeutung. Gleichwohl das neue Leistungsstörungsrecht noch nicht in der Praxis angewandt wurde und es darüber hinaus einige offene Fragen gibt, ist das neue Vertragsrecht auf alle Leistungsvereinbarungen ab 01.01.2020 anzuwenden. Für alle mit der Vertragsgestaltung Beschäftigten sind also Kenntnisse der Grundstrukturen des neuen Vertragsrechts unabdingbar. Diese werden im Modul 5 vermittelt. Das Modul 5 ist identisch mit dem Seminar Code: SOC135 . Interessenten, die nur diese Thematik besuchen möchten, wird empfohlen sich bitte dort anzumelden.

(Neue) Mitarbeiter der Träger der Eingliederungshilfe, Mitarbeiter von Leistungserbringern, Mitarbeiter von Trägern der freien Wohlfahrtspflege oder von Behindertenverbänden und -einrichtungen. Der Kurs kann auch für Betreuer nach dem BTG von Interesse sein. Grundkenntnisse des Verwaltungs- und Sozialrechts werden vorausgesetzt.

aktuelle Ausgabe des SGB IX und - soweit schon vorhanden - die neuen Rahmenverträge

Kundenservice KBW e. V.
Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.
Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Termine

07.12.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.12.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
Online (Zoom)
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in