Spezialseminar
Code STA070M

Vergnügungsteuer, Hundesteuer - rechtliche Grundlagen und praxisrelevante Fragen

Schwerpunkte

Vergnügungsteuer

  • Auswirkungen der Änderungen durch die SpieleVO und die Ausführungsgesetze der Länder zum Glücksspielstaatsvertrag
  • Steuermaßstäbe, Steuersätze
  • Begriffe „Apparate“ und „Geräte“ mit Beispielfällen
  • Schätzung, Verspätungszuschlag, Bußgeld, Gewerbeuntersagung
  • Verfahren der Steueranmeldung/Steuerfestsetzung
  • Komponenten des Zählwerkausdrucks (z. B. Nachfüllungen, negative Kasse)
  • Varianten der Karten- und Pauschsteuer
  • Handhabung bei Einbrüchen und Manipulationen
  • Kontrolle, Außendienste
  • Veranlagung bei Wetten, Internetcafés/Personalcomputern

Hundesteuer

  • Fälle zum Begriff „Hundehaltung“
  • Fälle zum Begriff „Haushalt“
  • Steuerbefreiungs- und Ermäßigungstatbestände
  • Kampfhunde
  • Hundebestandsaufnahmen

In diesem Seminar werden die aktuellen Fragen zur Vergnügung- und Hundesteuer behandelt. Für die Vergnügungsteuer liegt ein besonderer Schwerpunkt in der materiell-rechtlichen Diskussion zu den kommunalen Vergnügungseuersatzungen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung zur Bemessungsgrundlage von Geldspielautomaten. Im Hinblick auf die Hundesteuer sollen vor allem Abgrenzungsfragen zum Aspekt der betrieblichen/beruflichen Nutzung und die Hundehaltung durch juristische Personen besprochen werden.

Mitarbeiter mit entsprechenden fachlichen Grundkenntnissen aus den Bereichen Kämmerei, Steueramt und aus Rechtsämtern von Städten und Gemeinden; weitere Mitarbeiter, die mit der Erhebung dieser Steuern befasst sind

Gemeindliche Steuersatzungen

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

18.11.2019 (Mo)
09:00 bis 16:00 Uhr

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in