Workshop
Code PEA415
Themenbereich: Personalwesen

Instrumentenkoffer Stellenbeschreibung

Schwerpunkte

  • Arbeitsrechtliche und personalwirtschaftliche Nutzungsmöglichkeiten und Inhalte von Stellenbeschreibungen und -bewertungen für:
    • Personalplanung, -suche, -auswahl, -einsatz und -entwicklung
    • Stellenbewertung und Eingruppierung
    • Arbeitsvertragliche Aufgaben und Pflichten
    • Entgeltordnung des TVöD-VKA (neue Tätigkeitsmerkmale, neue Entgeltgruppen, neue Fallgruppen)
  • Inhalt und Aufbau tarifkonformer Stellenbeschreibungen und Formularmuster:
    • Abbildung tariflicher Kernvorschriften (auszuübende Tätigkeit, Arbeitsvorgänge, Zeitanteile u.a.)
    • Erfassung von Fachkenntnissen und Qualifikationen
    • Darstellung der Anforderungen einer Tätigkeit
  • Ausblick auf weitere Nutzungsmöglichkeiten von Stellenbeschreibungen:
    • Stellenbemessung
    • Aufgabenkritik
    • Prozessoptimierung
    • Leistungsentgelt
  • Einführung und Verfahren von Stellenbeschreibungen

Stellenbeschreibungen haben für die Steuerung der Verwaltungen, für die Entwicklung eines zukunftsgerichteten Personalmanagements und die Stellenbewertung eine wichtige Funktion. Die Eingruppierungsvorschriften verlangen eine tarifkonforme Beschreibung der Tätigkeiten. Zu dem verlangt die Einführung der Entgeltordnung des TVöD/TV-L für viele Tätigkeiten eine Überarbeitung und Aktualisierung der Stellenbeschreibungen. In diesem Seminar wird aufgezeigt, welchen Nutzen Stellenbeschreibungen haben und mit welchem Vorgehen Stellen zu beschreiben und zu bewerten sind.

Personalleiter und Personalfachleute, Personal-/Betriebsratsmitglieder, Mitglieder von Bewertungskommissionen, Bürgermeister, Landräte, Dezernenten, Fachbereichsleitungen. Aufgrund möglicher Interessenskollisionen können Teilnehmer aus privaten Unternehmen, sonstigen Einrichtungen und Organisationen sowie Einzelpersonen, deren Zweck oder Aufgaben die Beratung, eigene Schulungsmaßnahmen zum Thema und dgl. sind, an diesem Seminar nicht teilnehmen.

TVöD/TV-L und EntGO. Die Teilnehmenden werden gebeten, Stellenbeschreibungen aus ihren Verwaltungen und Einrichtungen zur exemplarischen Übung im Seminar mitzubringen.

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

20.04.2020 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
21.04.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
455,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in