Fachseminar
Code FKB172D

Altersgemischte Teams managen - Synergieeffekte fördern und nutzen Neu

Schwerpunkte

  • Alle in eine Schublade? Fünf Generationen am Arbeitsplatz
  • Der „Prinz-Charles-Effekt“
  • Ursachen und Folgen des demografischen Wandels
  • Individuelle Alterungsprozesse, Leistungsfähigkeit und Produktivität - Mythen und Realitäten im Alterungsprozess von Beschäftigten
  • Erfolgsfaktoren der Zusammenarbeit altersgemischter Teams
  • Lernformen für Mitarbeiter unterschiedlicher Altersgruppen (Generationen-, Alters- und Lebensphaseneffekte)
  • Umgang mit unterschiedlichen generationalen Führungskonstellationen
  • Altersstrukturanalysen - Ansatzpunkt auf organisationaler Ebene
  • Arbeitsfähigkeitsindex (WAI) - sinnvolles Bewertungsinstrument der Arbeitsfähigkeit

Dozentin für dieses Thema

Katja Elbe
Katja Elbe
Katja Elbe

Erstmals in der Geschichte der Arbeit treffen fünf Generationen gleichzeitig am Arbeitsplatz aufeinander. Da fallen Begriffe wie Millennials, Babyboomer, Nachkriegsgeneration etc. Was auf der einen Seite eine neue Herausforderung für viele Führungskräfte darstellt, kann gleichzeitig als Chance gesehen werden, die Synergieeffekte altersgemischter Teams zu nutzen. Dieses Seminar bietet einen Überblick zur generationenbergreifenden Teamführung und -entwicklung auf Basis unterschiedlicher Betrachtungsebenen. Fach- und Führungskräfte entwickeln individuelle Handlungsansätze zum Fördern einzelner Mitarbeiter bzw. gesamter altersgemischter Teams mit dem Ziel, deren Wissensmanagement/-transfer, persönliche Weiterbildung und vorurteilsfreie Zusammenarbeit sicherzustellen. Hierzu werden Lernformen, Fakten und Mythen von Alterungsprozessen mit Blick auf individuelle Leistungsfähigkeit kritisch betrachtet und Methoden aufgezeigt, wie positive Effekte der Generationendiversität auf Teamebene optimal genutzt werden können.

Fach- und Führungskräfte, Teamleiter, Personaler

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

29.10.2019 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
30.10.2019 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
18.05.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
19.05.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in