Spezialseminar
Code SOC084Z

Sozialhilfe in Pflegeheimen nach dem SGB XII: Einkommens- und Vermögenseinsatz nach dem. SGB XII - Rückforderungen, Kostenersatz (Aufbauseminar)

Schwerpunkte

  • Besondere Musterfälle aus der Praxis zum Einsatz des Einkommens für den Lebensunterhalt
  • Besondere Musterfälle zum Einsatz des Einkommens für die Hilfe zur Pflege unter Beachtung der Einkommensgrenze
  • Besondere Musterfälle zum Einsatz des Einkommens für Ehegatten nach § 92a und §§ 85 ff. SGB XII - nach den Berechnungsmodellen einiger Bundesländer sowie des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge
  • Musterfälle von Alleinstehenden und Ehegatten zum Einsatz des Vermögens
  • Musterfall zur Rückforderung „überzahlter“ Sozialhilfe im Widerspruchsverfahren
  • Besondere Musterfälle zum Kostenersatz nach §§ 102 ff.SGB XII

Ziel des Seminars ist es, die im Grundlagenseminar (Code: SOC084G ) vermittelten Kenntnisse unter Beachtung der gesetzlichen Neuregelungen zu vertiefen. Es erfolgt ein intensiver Praxisaustausch zu relevanten Fragestellungen und besonderen Einzelfällen sowie zur aktuellen Rechtsprechung. Besondere Musterfälle und Arbeitshilfen sorgen für einen unmittelbaren Praxisbezug. Die Teilnehmer können ihre Fragen in das Seminar einbringen aber auch bis zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin an das Kommunale Bildungswerk e. V. senden. Bei vorheriger Zuleitung wird eine schriftliche Musterlösung erarbeitet.

Erfahrene Mitarbeiter aus der Praxis, die ihre Kenntnisse vertiefen wollen; Mitarbeiter aus Rechnungsprüfungsämtern

SGB XII, Taschenrechner; Arbeitshilfen zu den Inhalten des Seminars

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

28.09.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
29.09.2020 (Di)
08:30 bis 15:00 Uhr
360,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in