Spezialseminar
Code

Themenbereich: Jugendhilfe

Problemfeld Krankenversicherung in der Praxis der SGB VIII-Bearbeitung - Vertiefung

Schwerpunkte

  • Pflichtversicherungen: besondere Probleme bei der Umsetzung von Pflichtversicherungen (allgemeine Pflichtversicherung gem. § 5 (1) Nr. 13, KVdR, 2. Bildungsweg)
  • Familienversicherung: praktische Hinweise zur Umsetzung der Familienversicherung, insbes. auch bei Pflegekindern, Enkel- und Stiefkindern
  • Freiwillige Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse: besondere Probleme bei der Umsetzung der freiwilligen Krankenversicherung, insbes. der obligatorischen Anschlussversicherung (OAV) seit 01.08.2013
  • Mitgliedschaft in einer privaten Krankenkasse: vertiefende Hinweise bei privat versicherten Kindern/Jugendlichen
  • Krankenversorgung für UMA: konkrete Hinweise und Möglichkeiten einer regulären Krankenversicherung
  • § 40 SGB VIII als Auffangregelung für alle Leistungen, die die Krankenkasse ablehnt?
  • Leistungen für EU-Bürger - vertiefende Informationen zur Prüfung des Freizügigkeitsrechts
  • Besonderheiten bei Inhaftierung eines oder beider Elternteile

Das Spezialseminar richtet sich an Teilnehmer, die bereits über sicheres Grundwissen zu dieser Thematik (im Sinne des Fachseminars Code: JUE100K ) verfügen und sich darüber hinaus besonderen Problemfeldern an dieser Schnittstelle widmen möchten. Das Vertiefungsseminar thematisiert die grundsätzlichen Mitgliedschaften und widmet sich dann besonderen Themen, die bei der Umsetzung in der Praxis Schwierigkeiten bereiten sowie aktuellen Neuerungen. Das Seminar hat Workshop-Anteile; die Teilnehmer werden daher vor dem Seminar von den Dozenten per Email informiert und können und sollen ihre Fragen und Problemfälle aus der Praxis vorab einreichen. Sie gestalten so die konkrete Auswahl der Schwerpunkte des Seminars mit. Dieses Seminar kann daher mehrfach besucht werden. Probleme der Abrechnung der Krankenhilfe gem. § 264 SGB V und Fragen der Pflegeversicherung werden in diesem Seminar nicht behandelt. Die nachfolgenden Schwerpunkte sind als Angebot der Dozenten zu verstehen.

Mitarbeiter aus Jugendämtern (wirtschaftliche Jugendhilfe und AV) mit sicheren Grundkenntnissen. Der vorherige Besuch eines Grundlagenseminars ( Code: JUE100K ) wird dringend empfohlen. Zwischen dem Besuch eines Grundlagen- und des Vertiefungsseminars sollte mind. ein Jahr liegen.

SGB V, SGB VIII, SGB X (§§ 27 und 44); für die PKV auch §§ 152 und 153 VAG und §§ 192 - 208 VVG (Hinweis: Die Rechtsgrundlagen können bei Bedarf kostenlos unter www.buzer.de heruntergeladen werden.)

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32
Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Termine

08.11.2018 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
09.11.2018 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
07.11.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.11.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden