Spezialseminar
Code SOE035N

Das Unterhaltsrecht nach SGB II praktisch angewandt - schwierige Fälle

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Prüfung der Unterhaltsbedürftigkeit (Erwerbsobliegenheit, Unterhaltstatbestände)
  • Ermittlung des Unterhaltsanspruchs nach den Leitlinien der OLGe (Düsseldorfer Tabelle); Kindergeldausgleich
  • Unterhaltsansprüche von Ehegatt:innen und minderjährigen Kindern
  • Rangverhältnis mehrerer Unterhaltsberechtigter, Mangelfallberechnung
  • Rangfolge von mehreren Unterhaltsverpflichtete, Ermittlung von Haftungsquoten
  • Besonderheiten bei Unterhaltsansprüchen volljähriger Kinder
  • Unterhaltsanspruch gem. § 1615l BGB
  • Ausschluss oder Herabsetzung des Unterhaltsanspruchs
  • Ermittlung der Leistungsfähigkeit aus Einkommen und Vermögen
  • Unterhaltsberechnungen nach den Vorgaben der Rangfolge
  • Besonderheiten bei der Heranziehung Unterhaltspflichtiger durch den Träger der Grundsicherung für Erwerbstätige, Auskunftspflicht nach BGB und öffentlichem Recht (SGB II), Ermittlung der Leistungsfähigkeit, Vergleichsberechnungen nach dem SGB II und Beachtung des sog. Schuldnerschutzes, Überleitung von Ansprüchen nach dem SGB II, Heranziehung für die Vergangenheit

Ziel des Seminars ist es, speziell den Mitarbeitenden der SGB II-Behörden, die in ihrer täglichen Arbeit bei der Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen mit zahlreichen schwierigen Fachfragen konfrontiert sind, praktisches Handwerkszeug zu vermitteln. Durch die ausführliche Behandlung von Fallbeispielen sollen die Handlungskompetenzen der Teilnehmenden erweitert werden. Der Diskussion praktischer Fragen wird ein breiter Raum eingeräumt. Es besteht die Möglichkeit, dem Kommunalen Bildungswerk e. V. vorab Fragen einzureichen.

Beschäftigte der Jobcenter nach SGB II, die mit der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen betraut sind; Beschäftigte von Betreuungsgerichten und Betreuungsbehörden, Beschäftigte aus Betreuungsvereinen, Berufsbetreuer:innen

BGB, ZPO, Düsseldorfer Tabelle oder jeweilige OLG-Leitlinien, Taschenrechner

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Katrin Winkler gern zur Verfügung.

Termine

08.12.2023
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen