Spezialseminar
Code FKB113

Mit Stress- und Belastungssituationen besser umgehen - Spezialseminar für Führungskräfte

Schwerpunkte

  • Stress und Stressoren:
    • Stresstest - Stressoren erkennen und eliminieren
    • Burnout erkennen mit dem Burnout-Zyklus
    • Einschätzungskriterien und Präventionsmaßnahmen
  • Resilienz und Selbstfürsorge:
    • Was bedeutet Resilienz?
    • Perfomancesteigerung durch resiliente Führung - mit einfachen Tools Mitarbeiterzufriedenheit und -gesundheit steigern
    • gesunde Selbstfürsorge als Element eines gesunden Führungsstils

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern geeignetes Rüstzeug an die Hand zu gegeben, um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Einschätzungskriterien und Präventionsmaßnahmen bei Verdacht auf Burnout werden ergänzend aufgezeigt; zudem wird erläutert, wie eine gute Balance zwischen Anforderungen und Entspannung gelingen kann. In einer Arbeitswelt, in der die Grenzen zwischen Arbeitszeit und Freizeit durch mobiles Arbeiten, Home-Office und permanente Erreichbarkeit immer mehr verschwimmen und Führungskräfte einem immer höheren Anforderungsdruck standhalten müssen, ist es besonders wichtig, sich Techniken zur Resilienzstärkung und ein optimales Selbstmanagement anzueignen.

Mitarbeiter mit Führungsverantwortung bzw. angehende Führungskräfte

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

26.11.2020 (Do)
09:00 bis 16:00 Uhr
27.11.2020 (Fr)
09:00 bis 15:00 Uhr
435,00 €
anmelden
03.06.2021 (Do)
09:00 bis 16:00 Uhr
04.06.2021 (Fr)
09:00 bis 15:00 Uhr
445,00 €
anmelden
25.11.2021 (Do)
09:00 bis 16:00 Uhr
26.11.2021 (Fr)
09:00 bis 15:00 Uhr
445,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in