Workshop
Code PEA491

Von der Psychischen Gefährdungsbeurteilung zum gesunden Arbeiten - Workshop für Führungskräfte Neu

Schwerpunkte

  • Überblick zur Psychischen Gefährdungsbeurteilung:
    • Hintergründe
    • gesetzliche Grundlagen
    • Vorgehen und Ablauf
  • Identifikation von leistungsfördernden und belastenden Faktoren
  • Sensibilisierung für Zusammenhänge zwischen Führungsverhalten und Gesundheit von Beschäftigten
  • Do‘s und Don‘ts auf dem Weg zu einer gelingenden Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung
  • Einbettung in das Konzept "Haus der Arbeitsfähigkeit"
  • Grundlagen des Arbeitsbewältigungs-Coaching® (ab-c®) zur aktiven Mitarbeiterförderung

Dozentin für dieses Thema

Katja Elbe
Katja Elbe
Katja Elbe

Die Psychische Gefährdungsbeurteilung dient als Instrument dazu, individuell aufzuzeigen, welche Faktoren die psychische Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit der eigenen Mitarbeiter im Haus fördern bzw. behindern. Die Teilnehmenden dieses Workshops erfahren, wie sie aus dem Ergebnis einer Psychischen Gefährdungsbeurteilung wirksame Handlungsschritte zum Schutz der Mitarbeiter ableiten. Hierfür werden zunächst die Zusammenhänge zwischen Führungsverhalten und Gesundheit von Beschäftigten fokussiert beleuchtet. In einem zweiten Schritt werden unterstützende Ansätze und Methoden aufgezeigt, um Belastungsfaktoren für Mitarbeiter, die durch eigenes Führungsverhalten bzw. durch Schwächen in der eigenen Organisation entstehen, zu minimieren. Ergänzend werden gesundheitsfördernde Maßnahmen für Mitarbeiter und Führungskräfte vorgestellt.

Vorgesetzte und Führungskräfte; Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Mitarbeiter im Betriebs-/ Personalrat, Sicherheitsbeauftragte

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

10.12.2019 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
11.12.2019 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
435,00 €
Berlin
 
anmelden
06.05.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
07.05.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
435,00 €
Berlin
 
anmelden
16.11.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
17.11.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
435,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in