Workshop
Code VWA052

Organisationen verstehen - Organisationskultur inspiriert entwickeln und gestalten Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Organisationskultur verstehen und entwickeln
  • Mythos konfliktfreie Organisation
  • Unterschied zwischen Führung und der formalen Rolle als Führungskraft
  • Der Nutzen von Teams und Teamarbeit
  • Umgang mit Silos
  • Regelverstöße als Innovationsmöglichkeiten
  • Managementmoden wie Agilität, New Work einordnen und bewerten

Ziel dieses Workshops ist es, differenziert darzustellen, wie Organisationen in ihrer Komplexität funktionieren und inspiriert entwickelt werden können. Mit einem Blick auf die Systemtheorie lernen Führungskräfte, wie formale Organisation und Organisationskultur zusammenhängen und wie sie diese positiv beeinflussen können. Auch die Bedeutung von gut funktionierenden Teams innerhalb von Organisationen wird beleuchtet. Anhand praxisbezogener Darstellungen wird gemeinsam der Innovationsbegriff eingeordnet und der Nutzen von "New Work" und agilem Management für eine umsichtige Organisationsentwicklung diskutiert. Der Vorteil ideologiefreien Gestaltens von Organisation wird in der Gruppe anhand von Fallbeispielen erarbeitet und für die Teilnehmenden erfahrbar gemacht.

Führungskräfte (Geschäftsführungen, Bereichs- und Abteilungsleitungen), interne Beauftragte für Organisationsentwicklung, Personalleitungen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Termine

04.08.2022 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
05.08.2022 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
600,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden
09.02.2023 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
10.02.2023 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
600,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden
21.08.2023 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
22.08.2023 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
600,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in