Spezialseminar
Code JUA011
Themenbereich: Jugendhilfe

Die Leitung einer Kindertageseinrichtung als Managementaufgabe - oder lässt sich das Unsteuerbare überhaupt steuern? Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Herausforderungen durch die Managementaufgabe
  • Instrumente und Methoden aus dem klassischen Managementverständnis
  • Einführung in die Grundlagen der Systemtheorie, insbesondere des systemischen Managements
  • Reflexion eines systemtheoretischen Steuerungsverständnisses
  • Reflexive Auseinandersetzung mit den einzelnen Steuerungsbereichen, z. B. Personalmanagement, Marketing, Qualitätsmanagement, Strategieentwicklung etc.

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, handlungsorientierte Ideen für die eigene Berufspraxis zu entwickeln. Die Anforderungen an die Leitungskräfte von Kindertageseinrichtungen haben sich in den vergangenen Jahren sehr stark verändert. Zum einen hat sich ein früherer Schwerpunkt der Kindertagesbetreuung sehr deutlich in die Richtung einer frühkindlichen Bildungsinstitution gewandelt. Parallel haben sich zudem auch die Herausforderungen an die Leitungskräfte stark hin zum Management eines Unternehmens verändert. Wie kann es gelingen, allen Bedürfnissen und Ansprüchen von Kindern und ihren Familien, von Mitarbeitenden und vom Träger unter einen Hut zu bringen? Oder ist es unmöglich? Häufig kommen die Annahmen und Methoden der Betriebswirtschaftslehre zum Einsatz, auch im Themenspektrum der Kindertageseinrichtung. In der Praxis stoßen diese Instrumente oft im Zusammenspiel der handelnden Akteure an ihre Grenzen. Die Teilnehmer werden in diesem Seminar nicht mit fertigen Managementinstrumenten versorgt, sondern erarbeiten sich eine praktische Perspektive für ihr eigenes Leitungshandeln. Die Teilnehmer sollen sich mit der Frage auseinandersetzen, wie eine Steuerung von sich selbst steuernden Systemen möglich ist.

Leitungskräfte von Kindertageseinrichtungen, Beschäftigte, die sich auf die Übertragung einer Leitungsfunktion einer Kindertageseinrichtung vorbereiten wollen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Anita Baron gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 104

Termine

02.11.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
03.11.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
10.05.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
11.05.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
27.09.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
28.09.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in