Code SOA063

SGB II kompakt - eine Einführung für Quereinsteiger ohne Verwaltungserfahrung Neu

Schwerpunkte

  • Allgemeines Verwaltungsrecht und -handeln
  • Anspruchsvoraussetzungen nach dem SGB II (Erwerbsfähigkeit, Hilfebedürftigkeit, Bedarfsgemeinschaft, Leistungsausschluss)
  • Leistungen nach dem SGB II: Regelbedarfe, Mehrbedarfe, Kosten der Unterkunft
  • Einkommen und Vermögen
  • Vorrangige Leistungen
  • Sanktionen
  • Darlehen

Das Seminar richtet sich insbesondere an neue Mitarbeiter von Jobcentern, die noch keine Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung haben und als Quereinsteiger im Bereich Leistungsgewährung eingesetzt werden oder in ihrem Arbeitsbereich häufig Berührungspunkte mit der Leistungsgewährung haben. Sie erhalten einen komprimierten Gesamtüberblick über das Leistungsrecht des SGB II und über die wichtigsten angrenzenden Rechtsgebiete, welche sie zu Beginn ihrer Tätigkeit benötigen. Darüber hinaus werden die Grundsätze des allgemeinen Verwaltungsrechts und -handelns vermittelt. Das Seminar ist daher insbesondere für Mitarbeitende geeignet, die bislang nicht in der öffentlichen Verwaltung tätig waren, kann aber auch mit Verwaltungserfahrung besucht werden.

Neue Mitarbeiter in Jobcentern im Bereich Leistungsrecht mit und ohne Verwaltungserfahrung, neue Mitarbeiter in Telefon- und Servicecentern, sowie Eingangszonen. (Es ist nicht erheblich, ob das Jobcenter als gemeinsame Einrichtung oder zugelassener kommunaler Träger organisiert ist.) Ideal auch für Berufseinsteiger.

SGB II

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

25.09.2019 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
26.09.2019 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
Mannheim
 
anmelden

Inhouse Anfrageformular


Absender/in