Fachseminar
Code WEPEA460B
Themenbereich: Personalwesen

Die Sozialauswahl bei Kündigung - ein Seminar in vier Modulen

Schwerpunkte

Modul 1:

  • Einführung und Kriterien der Sozialauswahl (Code: WEPEA460-1) - 08.00 bis 09.30 Uhr
  • Betriebsbedingte Kündigung
  • Notwendigkeit einer Sozialauswahl
  • Vorgaben des Kündigungsschutzgesetzes
  • Auswahlkriterien der Sozialauswahl
  • Soziale Schutzbedürftigkeit von Arbeitnehmern

Modul 2:

  • Bildung der Vergleichsgruppen (Code: WEPEA460-2) - 10.00 bis 11.30 Uhr
  • Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung
  • Bildung der Vergleichsgruppen für die Sozialauswahl
  • Horizontale Vergleichbarkeit
  • Arbeitsvertragliche Möglichkeiten der Zuweisung auf einen anderen Arbeitsplatz
  • Abgrenzungsschwierigkeiten bei der Vergleichsgruppenbildung
  • Lösungsmöglichkeiten

Modul 3:

  • Die Gewichtung der verschiedenen Kriterien (Code: WEPEA460-3) - 13.00 bis 14.30 Uhr
  • Kriterien der Sozialauswahl nach dem Kündigungsschutzgesetz
  • Gewichtung der Kriterien
  • Abwägung im Einzelfall
  • Umsetzung in der Praxis
  • Spielräume und Grenzen der Sozialauswahl

Modul 4:

  • Sonderkündigungsschutz bei der Sozialauswahl und weitere Besonderheiten (Code: WEPEA460-4) - 15.00 bis 16.30 Uhr
  • Sonderkündigungsschutz bei der Sozialauswahl
  • Gesetzliche Kündigungsverbote
  • Voraussetzungen und Ausnahmen
  • Vertraglicher Kündigungsschutz
  • Weitere Besonderheiten der Sozialauswahl

Sozialauswahl meint ein Auswahlverfahren bei der betriebsbedingten Kündigung. Arbeitgeber müssen bei der Entscheidung, wem sie kündigen, die soziale Schutzbedürftigkeit der Arbeitnehmer berücksichtigen. Im Kündigungsschutzgesetz (KSchG) sind hierfür vier Auswahlkriterien bestimmt, nämlich die Dauer der Betriebszugehörigkeit, das Lebensalter, Unterhaltspflichten und Schwerbehinderungen der Arbeitnehmer. Wenn Arbeitgeber die gesetzliche Sozialauswahl gar nicht oder fehlerhaft durchführen, ist die betriebsbedingte Kündigung unwirksam. Die Schulung zum Thema Sozialauswahl umfasst vier Module. Im ersten Modul werden die Kriterien der Sozialauswahl dargestellt und erläutert. Das zweite Modul behandelt häufige Fragen und Problemstellungen, die sich bei der Bildung der sogenannten Vergleichsgruppe ergeben können. Der dritte Teil legt den Fokus auf die Gewichtung der einzelnen Merkmale der Sozialauswahl. Das vierte Modul behandelt den Sonderkündigungsschutz und weitere Besonderheiten im Zusammenhang mit der Sozialauswahl. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e. V. und dem Kommunalen Bildungswerk e. V.

Personalleiter, Personalvertretungen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

05.10.2022 (Mi)
08:00 bis 16:30 Uhr
395,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
20.04.2023 (Do)
08:00 bis 16:30 Uhr
395,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
26.10.2023 (Do)
08:00 bis 16:30 Uhr
395,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in