Workshop
Code

Frust, innere Kündigung und Weggang von Mitarbeitern verhindern: Präventions- und Motivationsmaßnahmen Neu

Schwerpunkte

  • Motivationstheoretische Grundlagen von Führung
  • Störungen des Leistungsentstehungsprozesses
  • Kybernetisches Modell der Arbeitszufriedenheit von Jiménez
  • Dimensionen Transformationaler Führung von Bass/Avolio und Podsakoff
  • Führungsinstrumente und Transformationale Führung:
    • Mitarbeitergespräch
    • Leistungsbeurteilung
    • Personalentwicklung
  • TLI-basierter Fragebogen zur Selbsteinschätzung von Führungskräften
  • Neuroleadership und SCARF-Modell von Rock und Cox

Frustration und innere Kündigung sind relativ häufig auftretende Phänomene in der Arbeitswelt, die nicht nur Kosten verursachen, sondern auch das Ansehen einer Organisation nachhaltig schädigen können. Zudem können sie auch "ansteckend" sein. Umso wichtiger ist es, Frustration und innere Kündigung bei Mitarbeitern zu vermeiden bzw. frühzeitig zu erkennen und dem entgegenzuwirken. Im Workshop werden die theoretischen Grundlagen von Störungen des Leistungsentstehungsprozesses und aktuelle Kenntnisse der Führungsforschung vermittelt. Darauf aufbauend erarbeiten die Teilnehmer praxisorientiert Lösungsmöglichkeiten zur Vermeidung und zum Umgang mit Störungen der Arbeitszufriedenheit.

Führungskräfte aus Behörden, Verwaltungen und Unternehmen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006
Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Termine

27.08.2018 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
28.08.2018 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden