Fachseminar
Code

Menschen ohne Krankenversicherungsschutz: Rückkehroptionen in die Gesetzliche und Private Krankenversicherung Neu

Schwerpunkte

  • Pflichtversicherung im SGB V
  • Freiwillige Versicherung im SGB V
  • Familienversicherung im SGB V
  • Basis- und Notlagentarif in der Privaten Krankenversicherung
  • Umgang mit Beitragsschulden und Versicherungslücken
  • Anspruchsgrundlagen im SGB II als Zugang in die Krankenversicherung
  • Praktische Fallbeispiele

Dozent für dieses Thema

Platzhalter Dozent
Ingo Neupert
Ingo Neupert

Ein fehlender Krankenversicherungsschutz schließt Menschen von der medizinischen Versorgung aus. Obwohl in Deutschland eine Krankenversicherungspflicht besteht, sehen sich Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte verstärkt mit der Behandlung von Menschen ohne vorhandenen Krankenversicherungsschutz konfrontiert. Durch das duale System der Gesetzlichen und Privaten Krankenversicherung ergeben sich vielfältige Anspruchsgrundlagen zur Rückführung der Betroffenen in die sozialen Sicherungssysteme. In dem Seminar werden zum einen rechtliche Grundlagen für die Rückführung dieser Menschen in die Gesetzliche oder Private Krankenversicherung vermittelt. Zum anderen soll durch Fallbeispiele und Diskussion von Einzelfällen ein hoher Praxisbezug geschaffen werden, um Handlungskompetenz für die tägliche Arbeit zur Rückführung dieser Gruppe in die gesicherte Gesundheitsversorgung zu geben.

Mitarbeiter der Krankenhausverwaltung in der Abrechnung/Patientmanagement, Mitarbeiter aus dem Sozialamt, Sozialarbeiter mit Kontakt zu Menschen ohne Krankenversicherungsschutz

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Dr. Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 0
Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Termine

08.10.2018 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
240,00 €
Düsseldorf
 

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden