Fachseminar
Code FKA072

"Risikofaktor Mitarbeiter" - arbeitsrechtliche Aspekte der Compliance

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Allgemeine Vorgaben zu Compliance
  • Arbeitsrechtliche Aspekte einer Compliance-Organisation
  • Compliance-relevante Bereiche des Arbeitsrechts
  • Einführung von Compliance‑Richtlinien und eines Code of Conduct
  • Aufklärung von Regelverstößen und Individualarbeitsrecht
  • Whistleblowing
  • Arbeitnehmerdatenschutz und Compliance
  • Arbeitsrechtliche Maßnahmen bei Compliance-Verstößen
  • Arbeitsrechtliche Stellung von Compliance-Beauftragten

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer mit den arbeitsrechtlichen Aspekten der Compliance vertraut zu machen. Gerade der "Faktor Mensch“ stellt aus Sicht der Compliance die wesentliche Risikoquelle im Unternehmen oder in der Behörde dar. Vor diesem Hintergrund muss die Compliance genau hier ansetzen und auf das Mitarbeiterverhalten Einfluss nehmen. Dieses Seminar soll daher aufzeigen, welche verhaltenssteuernden Maßnahmen erlaubt sind, um die „Risikoquelle Mitarbeiter“ in den Griff zu bekommen. Zudem soll thematisiert werden, wie Compliance-Vorgaben arbeitsrechtlich möglichst effektiv umgesetzt werden können.

Führungskräfte, Compliance-Beauftragte, Mitarbeiter von Personal-, Revisions-, Compliance- und Rechtsabteilungen, Personal- und Hauptamtsleiter, Unternehmensjuristen sowie Führungskräfte, die mit Personal- oder Compliance-Fragen befasst sind

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Dr. Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 0

Termine

21.02.2019 (Do)
10:00 bis 16:30 Uhr
07.11.2019 (Do)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Frankfurt am Main
 

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in